Snozzi kommt

ABC-Architektentag 2011 am 16. Februar 2011, Kloster Gravenhorst

Die ABC-Klinkergruppe veranstaltet zum vierten Mal den ABC-Architektentag mit hochkarätigen Referenten, in diesem Jahr u.a. mit Prof. Luigi Snozzi. Snozzi hat Architektengenerationen geprägt, gilt als der wohl einflussreichste Architekturlehrer der Schweiz, als der Altmeister der Tessiner Architektur. Seinen bekannten Aphorismus „Bauen bedeutet Zerstören, zerstöre mit Verstand“ hat er anlässlich einer Ausstellung in Lausanne im vergangenen Jahr wie folgt ergänzt: „…zerstöre mit Verstand und Freude“. Prof. Luigi Snozzi hat kaum geschrieben und desto spannender wird es sein, dem munteren 78-jährigen bei seinem Vortrag mit dem Titel „Es lebe der Widerstand“ zu folgen.

Die Fokussierung auf zwei Architekten ist ein Charakteristikum des jährlich stattfindenden ABC-Architektentages und so stellt in einem zweiten Vortrag Johannes Götz aus Köln Privathäuser vor. Traditionsbewusste Achtsamkeit, die ganzheitliche Planung und Durchgängigkeit von innen und außen sind seine Themen. Johannes Götz arbeitete nach seinem Studium in Aachen bei Prof. O.M. Ungers in Köln und hat sich 1998 ebenfalls in Köln selbständig gemacht. Im letzten Jahr erhielt er den Kölner Architektenpreis, 2009 den BDA-Architektenpreis Rheinland-Pfalz und in 2008 den Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur.

Dr. Hans-Dieter Krupinski, Ministerialdirigent a.D. des nordrhein-westfälischen Bauministeriums, wird ein kurzes Einführungsreferat halten sowie die Veranstaltung moderieren. Bei dem anschließenden Büfett bleibt Raum für Erfahrungsaustausch, Diskussion und Begegnung.

Veranstaltung: ABC-Architektentag
Ort: Kloster Gravenhorst, Klosterstr. 10, 48477 Hörstel/Ibbenbüren
Zeit: 16. Februar 2011, 9 – 14 Uhr Weitere Informationen: Die Teilnahme ist kostenlos. Um kurzfristige Anmeldung wird aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl gebeten. Kontakt: ABC-Klinkergruppe                             Tel. 05453 – 93 33 0
Fax 05453 – 93 33 39 10
Email: architektentag@abc-klinker.de
Internet: www.abc-klinker.de

Thematisch passende Artikel:

Fritz-Höger-Preis 2020 für Backstein-Architektur verlängert

Einreichungsfrist noch bis Ende Mai

Die Leidenschaft für den Baustoff Backstein steht beim Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur im Vordergrund. Die Teilnehmenden verbindet dabei nicht nur die Motivation der internationalen...

mehr

Auslobung Fritz-Höger-Preis 2020 für Backstein-Architektur

Mit dem Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur werden Objekte prämiert, diedas architektonische Potenzial des altbewährten Baustoffes Backstein nutzen. Gesucht werden Bauten, deren gesamter...

mehr
2013-12

Fritz-Höger-Preis 2014 für Backstein-Architektur www.backstein.com/architekturpreis

Die „Initiative Bauen mit Backstein“ lobt den Fritz-Höger-Preis 2014 für Backstein-Architektur aus. Jetzt haben Architekten die Gelegenheit, ihre Objekte bei dem mit insgesamt 10?000 € dotierten...

mehr

Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur vergeben

Gestern wurde in Berlin im DAZ der Gewinner des Fritz-Höger-Preises bekannt gegeben

Am 1. April 2011 um 15 Uhr war es soweit: Vor zahlreich erschienenem Publikum wurde im DAZ – Deutsches Architekturzentrum Berlin die Präsentation und Auszeichnung der Siegerprojekte vorgenommen, zu...

mehr
2017-04

Fritz-Höger-Preis 2017 für Backsteinbauten www.backstein.com/architekturpreis

Die Ausschreibung des „Fritz-Höger-Preises 2017 für Backstein-Architektur“ ist gestartet. Der international renommierte Architekturpreis wird bereits zum vierten Mal von der „Initiative Bauen mit...

mehr