Beleuchtung in der Stadt

Smart City — mal praktisch

In der nächsten Licht Plus Veranstaltung am 1. Juni 2017 in Berlin beleuchtet Selux das Thema Smart Lighting von Städten – und lädt alle Interessierten ein, gemeinsam mit Experten aus Lichtplanung, Technologietransfer und Städten den Status quo zu betrachten und die vernetzte Zukunft von Städten zu diskutieren.
In einer Smart City soll künftig alles digital vernetzt sein: von der städtischen Infrastruktur über die Verwaltungssysteme bis hin zum Parkplatz. Das ist die Vision. Doch nicht alles, was möglich ist, macht Sinn. Und nicht alles, was Sinn macht, lässt sich umsetzen.
Die Lichtforschung sucht nach neuen Wegen, wie die Beleuchtung der Städte sicherer und gleichzeitig angenehmer werden könnte. Lichtplaner entwickeln Konzepte für intelligente Leuchten, die mit neuen Funktionen den Stadtraum besser erfahrbar und lebenswerter machen. Und eine deutsche Großstadt zeigt, was möglich ist, wenn man sich frühzeitig um die Integration von Licht und Datenfluss kümmert.
So wird sich beispielweise Prof. Dr. Stephan Völker, Leiter des Fachgebiets Lichttechnik, Technische Universität Berlin, in seinem Vortrag mit der Herausforderung „Smart Lighting - eine Chance für besseres Licht?“ beschäftigen. Weitere Referenten sind Gabriele von Kardorff, Kardroff Ingenieure Lichtplanung GmbH, Berlin und Christoph Dorenbeck, Abteilung Planung Beleuchtung und Stromversorgung, Stadt Solingen.
 
 

Beginn der Veranstaltung: 1. Juni 2017, 18.00 Uhr
 
Ort: Selux Lichtforum
Motzener Straße 34
12277 Berlin
 
Weitere Informationen und Anmeldung unter:
www.selux.com/lichtplus

Thematisch passende Artikel:

2018-06

Smart Lighting

Bei Smart Lighting von Selux wird  Technik nicht als Selbstzweck, sondern sinnvoll eingesetzt. Die Stadtbeleuchtung bildet dafür die logische Basis, denn sie stellt eine große Zahl von...

mehr

Bau, Bytes und BIM

Lighting Design zwischen Architektur und Baumanagement

In zwei Licht Plus Veranstaltungen am 22. September 2016 in Berlin und am 28. September 2016 in Hamburg beleuchtet Selux die spannenden Herausforderungen der BIM-Technologie – und lädt alle...

mehr

Warum ist Andreas Schulz unser Heftpate?

- Er repräsentiert mit seinem Büro Licht Kunst Licht 30 Jahre Erfahrung in der Lichtplanung - Er ist dabei auf konstant hohen Niveau geblieben - Von Haus aus Elektroingenieur setzt er die...

mehr

Zukunft des Lichts

Symposium „Light Symposium Wismar 2008 - The Future of Light and Lighting” vom 4. bis 8. November 2008, Wismar

"Light Symposium Wismar 2008 - The Future of Light and Lighting" ist der Titel einer internationalen Fachtagung, die im Rahmen der 100-Jahrfeier der Hochschule an der Fakultät Gestaltung der...

mehr
2019-04

Lighting Pad in neuer Dimension

Noch mehr Flexibilität in der Licht-Akustik-Planung bietet das neue Lighting Pad der Nimbus Group. Das quadratische Lighting Pad Q 600 hat Abmessungen von 600?x?600?mm, das runde Lighting Pad R 600...

mehr