Slowenische Architekten

Werkschau vom 14. Mai bis 24. Juli 2011, Bielefeld

Vom 14. Mai bis 24. Juli 2011 zeigt der Bielefelder Kunstverein mit bevk perovic arhitekti und OFIS arhitekti in der alle zwei Jahre stattfindenden Ausstellungsreihe Baukunst zwei renommierte Vertreter der gegenwärtigen slowenischen Architekturszene. Beide Büros sind in Ljubljana ansässig. Ihr Tätigkeitsfeld beschränkt sich jedoch nicht nur auf die Hauptstadt Sloweniens und das eigene Land, sondern beinhaltet realisierte Projekte in ganz Europa.

In den späten 1990er Jahren wurde in Slowenien eine Reihe von Architekturbüros gegründet, deren Arbeiten in den letzten Jahren zunehmend auf internationale Aufmerksamkeit und Anerkennung gestoßen sind. Die noch junge, aus dem früheren Jugoslawien hervorgegangene mitteleuropäische Republik Slowenien wurde 1991 ein unabhängiger Staat und ist seit 2004 Mitglied der Europäischen Union. Im Rückblick ist zu beobachten, dass mit den politischen und wirtschaftlichen Veränderungen des Landes auch in der Architektur eine neue Entwicklung einsetzte.

Die Ausstellung gibt einen umfangreichen Einblick in das architektonische Schaffen von bevk perovic arhitekti und OFIS arhitekti. Gezeigt werden sowohl realisierte Projekte wie aktuelle Entwürfe in Form von Modellen, Videos und Fotodokumentationen. Dabei stellt sich insbesondere die Frage, ob die Arbeiten trotz Unterschieden in ihrer architektonischen Haltung gemeinsame Merkmale aufweisen, die noch auf eine typisch slowenische Identität in der Architektur und ihre osteuropäische Geschichte hinweisen. Die Arbeit beider Büros wurde bereits mehrfach in internationalen Architekturausstellungen und auf Biennalen in London, Moskau, Peking oder Venedig ausgestellt. Zahlreiche Projekte wurden mit internationalen Preisen ausgezeichnet, darunter der Mies van der Rohe Award, der Piranesi Award oder der Red Dot Design Award.

 

Das Büro bevk perovic arhitekti wurde 1997 von Matija Bevk (*1972) und Vasa J. Perovic (*1965) gegründet. Bevk studierte Architektur an der Universität Ljubljana, während Perovic sein Architekturstudium an der Universität Belgrad und am Berlage Institute in Rotterdam absolvierte.

Internet: www.bevkperovic.com

 

OFIS arhitekti, der Name des Büros versteht sich als eine Anlehnung an die slowenische Aussprache des englischen office, wurde 1998 von Rok Oman (*1970) und Spela Videcnik (*1971) in Ljubljana gegründet. Beide Partner studierten Architektur an der Universität Ljubljana und der Architectural Association School of Architecture in London.

Internet:www.ofis-a.si

Veranstaltung: Werkschau bevk perovic arhitekti und OFIS arhitekti
Ort: Bielefelder Kunstverein im Waldhof, Welle 61, 33602 Bielefeld
Zeit: 14. Mai bis 24. Juli 2011
Weitere Informationen:
Zu den Ausstellungen erscheinen zwei 28-seitige Broschüren mit Kurztexten (Deutsch-Englisch)
Internet: www.bielefelder-kunstverein.de

Thematisch passende Artikel:

bevk perovic arhitekti und OFIS arhitekti in Bielefeld

Eine Vorschau auf eine großartige Ausstellung

Obwohl es die Ostwestfalen-Metropole Bielefeld ja gar nicht gibt, sind in den letzten zehn Jahren eine ganze Menge auch international bekannter Architekten dem Ruf Andreas Wannenmachers in den...

mehr
2011-07

Slowenische Architekten in Bielefeld www.bielefelder-kunstverein.de

Können Sie sich noch daran erinnern, in welcher Ausstellung an welchem Ort Herzog & de Meuron ihre ersten Arbeiten gezeigt haben? Oder auf welcher Veranstaltung Rem Koolhaas, oder mit wem zusammen...

mehr

Internationale Werkschau

Vortragsreihe 08/09, Hochschule Bochum

In der Vortragsreihe des Fachbereichs Architektur der Hochschule Bochum stellen vier internationale Architekturbüros ihre Arbeit vor. Die Termine finden jeweils donnerstags um 18 Uhr im Hörsaal 5...

mehr
2009-08

Dreifaltige Wand Ofis Arhitekti realisieren Friedhofskapelle bei Ljubljana

Das slowenische Architekturbüro Ofis Arhitekti mit Sitz in Ljubljana ist nur wenigen bekannt, doch mehr und mehr gelingt es den noch unter viezigjährigen Gründern, Rok Oman und Spela Videcnik,...

mehr
2011-06

Weiterbildung, Messen, Ausstellungen

Weiterbildung 07.06.2011 Berlin Forum „Nachhaltiges Bauen in Neubau und Bestand“ Das Forum „Nachhaltiges Bauen in Neubau und Bestand“ in Berlin hat zum Ziel, die verschiedenen Aspekte des...

mehr