Siebzehnhundertvierundsiebzig

Erster „IBA-Frühlingsspaziergang“ in der Schönebecker Altstadt

Die Altstadt von Schönebeck ist prioritärer Bestandteil des Schönebecker Konzepts „Siebzehnhundertvierundsiebzig“ für die IBA Stadtumbau 2010. Die Brachflächen in der Steinstraße, der Rübenverladeplatz und die Salineinsel erzeugen ein negatives, vernachlässigtes Stadtbild. Unser Ziel ist hier die Entwicklung von Strategien zur Nutzung und Gestaltung dieser Flächen und damit zur Stärkung und Aufwertung des gesamten Stadtteils. 

Die Stadtverwaltung lädt ein zu einem Frühlingsspaziergang durch die Altstadt zusammen mit erfahrenen Stadt- und Freiraumplanern und der Möglichkeit, mit interessierten Bürgern, Anwohnern und Eigentümern die Potenziale der Altstadt zu erörtern und Ideen zur Nutzung und Gestaltung der Brachflächen im Sinne der Internationalen Bauausstellung Stadtumbau Sachsen-Anhalt 2010 zu diskutieren. Im Rahmen des Rundgangs wird allen Bürgern die Möglichkeit gegeben, Anregungen und Wünsche einzubringen, um das Stadt-Umfeld aktiv mitzugestalten und so zu einem neuen positiven Image für die Altstadt beizutragen.

Veranstaltung: Frühlingsspaziergang mit IBA-Führung, Rundgang durch die nördliche Altstadt
Ort: Treffpunkt im Großen Sitzungssaal, Rathaus, Markt 1, 39218 Schönebeck
Zeit: 28. März 2009, 12 Uhr
Kontakt: Antje Müller, Stadt Schönebeck, Markt 1, 39218 Schönebeck
Tel: 03928/ 710330
Email: stadtplanungsamt@schoenebeck-elbe.de
Internet: www.schoenebeck-elbe.de

Thematisch passende Artikel:

Urbane Qualitäten durch Freiraumentwicklung?

Stadtumbau-Seminar vom 9. bis 10. November 2009, Berlin

In schrumpfenden Städten und Stadtregionen werden bauliche Nachnutzungen in absehbarer Zeit die brachfallenden Flächen bei weitem nicht füllen. Als Folge bleibt ein großer Teil der Brachflächen...

mehr

Integrierte Stadtentwicklung

Zweite Arbeitstagung vom 28. September bis 2. Oktober 2009, Stuttgart

Mit finanzieller Förderung durch die EU (EuropeAid) ist Anfang 2009 eine deutsch-lateinamerikanische Kooperation angelaufen mit dem Ziel, in Metropolen Wohn- und Lebensraum für arme...

mehr

Stadtumbau und Sanierungsstrategien

39. Interkommunaler Erfahrungsaustausch zur Stadterneuerung und Sozialplanung vom 6. bis 8. Mai 2009, Greifswald

Die Veranstaltungsserie "Interkommunaler Erfahrungsaustausch zur Stadterneuerung und Sozialplanung" wurde im Frühjahr 1973 als Reaktion auf die drängenden kommunalen Herausforderungen ins Leben...

mehr

Zukunft der Städte

Vortragsveranstaltung "Sieben Jahre Stadtumbau Ost: Was wurde erreicht?" am 21. Januar 2009, Berlin

Stadtumbau Ost ist eine gemeinsame Aufgabe von Bund, Ländern, Städten und Gemeinden. Sie hat zentrale Bedeutung für die Zukunft der Städte in Ost wie in West. Im Rahmen der Evaluation des...

mehr

Potenziale der „anderen Städte“

Neunte Publikation der IBA Stadtumbau 2010 soeben erschienen

Die IBA Stadtumbau 2010 setzt zum Endspurt an. Der soeben erschienene Band „Potenzia-le“ in der Reihe „Die anderen Städte“ leistet daher auch bereits einen ersten Ausblick auf die Frage...

mehr