Schlag nach im BauNetz

Neues Architektur-Fachlexikon zum Nachhaltigen Bauen

Ökologie atemberaubend attraktiv und aufregend machen, das ist, so Werner Sobek, die wichtigste Aufgabe, die Architekten und Ingenieure, aber auch Produktdesigner in der Zukunft zu lösen haben. Welche Aspekte beim nachhaltigen Bauen künftig eine Rolle spielen, was hinter dem Begriff überhaupt steckt und welche Bauten beispielhaft für die Verbindung von Ökologie und Ästhetik stehen, finden Architekten und Planer ab sofort auf den Seiten des neuen Internet-Fachlexikons von BauNetz. 

In den Rubriken „Fachwissen“, „Objekte“ und „Tipps“ bietet das kostenlose Nachschlagewerk jetzt auch  umfangreiche Informationen zu den ökologischen, ökonomischen und soziokulturellen Faktoren nachhaltigen Bauens. Begriffe wie Energiebilanz oder Energiekennwerte, die Lebenszyklusbetrachtung von Gebäuden, Recycle- und Rückbaufähigkeit oder Standards der thermischen und akustischen Behaglichkeit werden hier auf den Punkt gebracht. Dazu bietet eine Objektdatenbank jede Menge Anschauungsmaterial zu bereits realisierten Gebäuden. 

Pate der Rubrik Nachhaltiges Bauen auf der BauNetz-Wissensplattform ist die Deutsche Rockwool. Insgesamt umfasst www.baunetzwissen.de 30 Baufachthemen wie Akustik, Altbaumodernisierung, Beton, Flachdach oder Tageslicht, die von der BauNetz-Wissen-Redaktion zusammen mit Fachautoren geschrieben und kontinuierlich ergänzt werden. Ein kostenloser Newsletter zu jedem Thema informiert einmal im Monat über die neuesten Beiträge.

Mit rund 160.000 angemeldeten Nutzern und monatlich über fünf Millionen IVW-geprüften Seitenabrufen ist das BauNetz das größte Online-Magazin für Architekten und Planer.

Internet:www.baunetzwissen.de

Thematisch passende Artikel:

2011-09

Gesund Bauen – Gesund Wohnen www.baunetzwissen.de/Gesund-Bauen

Zusammen mit Architekten und Baubiologen hat die Baunetz Wissen-Redaktion das Online-Fachlexikon Gesund Bauen veröffent-licht mit kostenlos abrufbaren Fachinforma­tionen zu den gängigen Baustoffen...

mehr
2009-05

Bestes Webmagazin BauNetz mit LeadAward 2009 in Gold ausgezeichnet

Das Online-Architekturmagazin BauNetz wurde in Hamburg bei den LeadAwards 2009, Deutschlands führender Auszeichnung für Print- und Online-Medien, mit einer Gold-Medaille als „Bestes Webmagazin“...

mehr
2011-03

… was man draus macht Die ganze Welt des Betons; ultrahochfest, vorgespannt, tanzend …

Was einmal als regionale Seminarveranstaltung begann, hat sich längst als größter europäischer Kongress der Beton- und Fertigteilindustrie etabliert: die BetonTage in Neu-Ulm. In diesem Jahr vom...

mehr
2010-11

Können tun wir alles Medienpartner, Magazin-Entwerfer, BauNetz-Wissende …

Medienpartnerschaft. Sie wissen ganz sicher, wofür Ihre DBZ-Redaktion zuständig ist, oder? Klar, wir machen monatlich ein oder mehr Hefte für Sie (Sonderhefte, wie zuletzt das zum Thema Hotel...

mehr

Hohes Niveau

BauNetz ist „Architektur-Fachmedium des Jahres 2009“

In jedem Jahr vergibt der Verlegerverband Deutsche Fachpresse in Wiesbaden den Award “Fachmedium des Jahres“ in verschiedenen Kategorien. Gedruckte und digitale Titel wurden erstmals gemeinsam...

mehr