Rural Urbanism

Ausstellung Dietrich Untertrifaller Architekten, 23. Oktober bis 5. Dezember 2008, Stuttgart

In Vorarlberg, dem westlichsten Bundesland Österreichs, ist das Klima für hochwertige Architektur günstig. Die beiden Architekten Helmut Dietrich und Much Untertrifaller gehören sicherlich zu den erfolgreichsten Architekten dieser Region. In den letzten 15 Jahren gewannen sie bedeutende Wettbewerbe und schufen ein breites Oeuvre, das vom Einfamilienhaus zur Wohnhausanlage, vom lokalen Museum bis zum Festspielhaus, vom Gewerbebetrieb bis zur Hochschulsportanlage und von der Einrichtung von Cafés bis zur umfangreichen Revitalisierung alter Bausubstanz reicht.

Ausgebildet an der TU Wien, wurden sie geprägt von der großen Lehrer- und Architektenpersönlichkeit Ernst Hiesmayr (1920 bis 2006). Schon mit ihren frühen Bauten bewiesen sie großesTalent. 1992 gewannen sie den Wettbewerb für das « Festspielhaus Bregenz“, zwei Jahre später, 1994, eröffneten sie ihr jetziges, gemeinsames Büro in Bregenz. Das Festspielhaus wurde in zwei Etappen bis 2006 gänzlich umgestaltet und erweitert. Zudem entstanden das Bad und Veranstaltungszentrum „arlberg.well.com“ in St. Anton, die erste Passivhausschule in Klaus/Vorarlberg und die neue Veranstaltungs- und Musikhalle im Wiener Stadthallenkomplex sowie zahlreiche große, aber auch kleine Bauaufgaben. Dabei gilt ihr Engagement – unabhängig von der Dimension der Bauten – der Qualität in Konzeption, architektonischem Ausdruck und Detailgestaltung.

Seit einigen Jahren lassen D | U Architekten ihre Werke von Bruno Klomfar fotografieren. Der Vorarlberger mit Schwerpunkt Architekturfotografie hat sich in der Wiener Szene eine anerkannte Position geschaffen. Seine Aufnahmen geben über ihren dokumentarischen Wert hinaus gleichsam einen Kommentar über das fotografierte Bauwerk aus einer Hand. Damit erhält die Ausstellung der beiden Vorarlberger Architekten Helmut Dietrich und Much Untertrifaller zugleich eine Präsentation von Fotografien des Vorarlberger Architekturfotografen Bruno Klomfar.

Die umfangreiche Werkschau wurde in der Ausstellungsräumen „kunst Meran“ (www.kunstmeranoarte.it) und anschließend bei „aedes“ in Berlin gezeigt (Kurator: Walter Zschokke). Im WECHSELRAUM wird eine reduzierte Auswahl dieser Ausstellung zu sehen sein.

Veranstaltung: Ausstellung Rural Urbanism, Dietrich Untertrifaller Architekten
Ort: Wechselraum, Zeppelin Carré, Friedrichstr. 5, 70174 Stuttgart
Zeit: 23. Oktober bis 5. Dezember 2008,  Di bis Fr, 10 - 13 Uhr und 15 - 18 Uhr, Do bis 20 Uhr, Sa /So/Feiertag, 11 - 17 Uhr Weitere Informationen: Eintritt frei
Telefon: 0711/ 640 40 39
Fax: 0711/ 60 29 50
Email: Katharina.frueh@wechselraum.de
Internet:
www.wechselraum.de www.dietrich.untertrifaller.com

Thematisch passende Artikel:

Dietrich | Untertrifaller – Rural Urbanism

Werksausstellung in Kärnten, 29.06.2012 – 03.08.2012

Die Architektur des Vorarlbergs ist in Fachkreisen längst ein Begriff. Geprägt von den vermeintlich widersprüchlichen Ansätzen der Tradition, der Nachhaltigkeit, der Anwendung neuer Technologien...

mehr

Design und Wirtschaftlichkeit

11. Deutscher Fassadentag® auf der BAU 2009 am 13. Januar 2009, München

Zum 11. Mal lädt der Fachverband Baustoffe und Bauteile für hinterlüftete Fassade e.V. zum Deutschen Fassadentag® ein. Wesentlicher Programmpunkt der Veranstaltung ist die Verleihung des Deutschen...

mehr
2019-11

Haus der Musik, Innsbruck/AUT

Im Herbst 2018 wurde das Haus der Musik in Innsbruck, entworfen vom Architekten Erich Strolz, realisiert in Zusammenarbeit mit Dietrich Untertrifaller Architekten aus Bregenz, eröffnet. Das Konzert-...

mehr
2010-12

Exakt gemacht

Vorarlberg gilt dem deutschen Architekten – und wahrscheinlich nicht nur diesem – als ein Landstrich der Glückseeligen (Bauherren). Einmalige Architekturbeispiele, regel­rechte Vorzeige-...

mehr
2016-09

Multifunktionale Gebäudehülle

Für einen Firmensitz in Vorarlberg entwarfen Dietrich | Untertrifaller Architekten eine multifunktionale Glasfassade, in die hocheffiziente Solarzellen eingebettet sind. Das Highlight der...

mehr