Rekonstruktion historischer und aktueller Perspektive

BDAforum am 10. März 2011, Hannover

Der BDA Niedersachsen konnte den Direktor des Architekturmuseums der Technischen Universität München, Prof. Dr. Ing. Winfried Nerdinger, als Referenten für das DBAforum gewinnen. In seinem Vortrag widmet er sich dem Thema Rekonstruktion: „Um das umstrittene Thema Rekonstruktion aus oftmals fixierten Denkmustern in einen offenen, differenzierten Diskurs zu führen, wird die historische Bandbreite des Phänomens, die „Geschichte der Rekonstruktion“, ausgeleuchtet, damit Leitbilder und Prämissen wie auch Dogmen und Feindbilder der aktuellen Diskussionen im Kontext der geschichtlichen Zusammenhänge erneut reflektiert werden können.

Erst aus dem Zusammenhang von Rekonstruktion und Konstruktion von Geschichte erschließen sich die Bedeutungsfelder der Begriffe, mit denen argumentiert wird, und erst aus dieser Perspektive kann versucht werden, die vom zeitgeschichtlichen Horizont begrenzten Definitionen, Vorstellungen und Wünsche zu präzisieren, zu hinterfragen und gegebenenfalls zu relativieren.“

Winfried Nerdinger studierte Architektur an der Technischen Universität (TU) München und schloss sein Studium 1971 mit dem Diplom-Ingenieur ab. 1979 promovierte er in Kunstgeschichte und ist seit 1986 Professor für Architekturgeschichte an der TU München. Seit 1989 ist er Direktor des Architekturmuseums der TU München. Dazu kommen die Tätigkeit als Direktor des Architekturmuseums Schwaben in Augsburg (seit 1995) und als Direktor der Abteilung Bildende Kunst der Bayerischen Akademie der Schönen Künste (seit 2004). Außerdem ist er Vorsitzender der Alvar Aalto Gesellschaft.

Veranstaltung:  BDAforum Rekonstruktion historischer und aktueller Perspektive
Ort: Auditorium im Sprengel Museum Hannover, Kurt-Schwitters-Platz, 30169 Hannover
Zeit: 10. März 2011, 19 Uhr
Weitere Informationen: Die Veranstaltung ist öffentlich und wird unterstützt
vom Verein zur Förderung der Baukunst e.V.
Internet: www.bda-niedersachsen.de

Thematisch passende Artikel:

2012-01

Neuer Direktor des Architekturmuseums der TUM www.architekturmuseum.de

Der Kunsthistoriker, Sprach- und Literaturwissenschaftler Andres Lepik hat einen Ruf auf den Lehrstuhl für Architekturgeschichte und kuratorische Praxis der Technischen Universität München (TUM)...

mehr

Die Bayern feiern

Bayerischer Architekturpreis und Bayerischer Staatspreis für Architektur 2011 geht an Winfried Nerdinger

Die Gewinner des Bayerischen Architekturpreises 2011 stehen fest: Das Kuratorium unter Vorsitz von Dipl.-Ing. Architekt Günther Hoffmann, Ministerialdirektor im Bundesministerium für Verkehr, Bau...

mehr

Konstruktion der Geschichte

Vortragsveranstaltung zur Rekonstruktionsdebatte am 23. September 2010, München

Um das umstrittene Thema Rekonstruktion aus oftmals fixierten Denkmustern in einen offenen, differenzierten Diskurs zu führen, wird die historische Bandbreite des Phänomens, die Geschichte der...

mehr

Rekonstruktion – die zweite Chance

Vortragsveranstaltung am 21. Oktober 2010, München

Gebäude der Zukunft - eine EnOB-Veranstaltung im Rahmen der BAU 2011Die Literatur- und Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann, eine der international renommiertesten deutschen Wissenschaftlerinnen,...

mehr

Modelle und Architektur

Internationales wissenschaftliches Kolloquium am 6./ 7. November 2009, München

Mit einem Vortragsabend im Haus der Architektur der Bayerischen Architektenkammer und einer begleitenden Ausstellung wird sich das internationale wissenschaftliche Kolloquium zum Thema „Modelle und...

mehr