Red Apple

KCAP’s Projekt gewinnt den Dutch Architecture Award 2009

Auf der Expo Real in München wurde der „Dutch Architecture Award 2009“ an das international arbeitende Büro KCAP Architects&PLanners verliehen. Die Jury des Holland Property Plaza Foundation, die den Award ausgelobt hatten, entschied sich einstimmig für das Red Apple. Neben den ästhetischen Merkmalen und dem kreativen Potential, was sich in der Präsentation zeigte, prüfte die Jury, ob das Objekt Lust auf Wohnen oder darin Arbeiten machte. Das Red Apple wurde ausgewählt, weil die Jury beeindruckt war von der Darstellung des Multi-User Konzepts und der Integration in die umgebende Bebauung.

Das Red Apple ist das jüngste Projekt von KCAP in Rotterdam, ein Wohn- und Geschäftskomplex mit 231 Apartments, Büros, Ladengeschäften und Restaurants auf einer Fläche von insgesamt 35000 m². Das Einrichtungskonzept wurde in Zusammenarbeit mit Jan de Bouvrie entwickelt.

Das Red Apple liegt im lebhaften Zentrum von Rotterdam auf Wijnhaveneiland, von drei Seiten von Wasser umgeben und mit Ausblick auf die Maas und den alten Hafen. Mit seinen roten Fassadenbändern setzt da Red Apple in der Rotterdamer Skyline Akzente. Der vertikal betonte Tower wird von einem liegenden Block mit horizontalen Fassadenelementen kontrastiert. Die „Bänder“ sind aus rot eloxierten Aluminium Paneelen, die im Tower die Tragstruktur der Fassade aufnehmen und zum Straßenlevel an Breite zunehmen.

Eine Ausstellung zum Siegerprojekt des HPP-Awards wird im Dezember 2009 im Provinciehuis Noord-Brabant und Anfang 2010 im Stadsdeelkantor in Amsterdam Zuid-Oost gezeigt.   

Internet: www.kcap.eu

Thematisch passende Artikel:

Emporis Skyscraper Award

Chicagos "Aqua" wird zum Wolkenkratzer des Jahres 2009 gewählt

Die Jury des Emporis Skyscraper Award, welcher dieses Jahr bereits zum zehnten Mal vergeben wird, verkündete den Gewinner des weltweit renommiertesten Architekturpreises für das Jahr 2009, bei dem...

mehr
2020-09

Baukulturimpuls für Bratislava, Slowakei

Erst Wohnen auf einem Parkhaus, dann ein Haus komplett aus Recycling-Materialien, nun ein Maßstabssprung: Mit dem Entwurf eines ganzen Kulturviertels für Bratislava, Hauptstadt der Republik...

mehr
2016-02

Urban Mining Award www.urban-mining-award.de

Architektin Annette Hillebrandt, seit 2013 Professorin für Baukonstruktion, Entwerfen und Materialkunde an der Bergischen Universität Wuppertal, ist mit dem „Urban Mining Award“ ausgezeichnet...

mehr
2021-09

„The Gustav“, Amsterdam/NL

„Summertime“, „Django“, „Miles“, „Gershwin“ oder „The Fred“: Wer das hochverdichtete Wohn- und Geschäftsviertel Zuidas in Amsterdam durchquert und sich dabei die klangvollen Namen der...

mehr
2011-07

New York Reloaded Red Apple in Rotterdam/NL

Abschied vom Nachkriegs-Rotterdam: Nachverdichtung in die Höhe Spätestens irgendwo über dem 30. Stockwerk im Innern erkennt man die Anziehungskraft der hohen Häuser – hinter den vollverglasten...

mehr