Raum kann man nicht falten

Ausstellung Mart-Stam-Förderpreis 2008 noch bis zum 24. Mai 2009 in Berlin

Die Preisträger des Mart-Stam-Förderpreises 2008 stellen in Berlin aktuelle Arbeiten aus. Die jungen Absolventen der Kunsthochschule Berlin-Weißensee waren im Herbst 2008 von einer hochkarätig besetzten Jury unter Vorsitz von Professor Jean-Baptiste Joly für den seit zehn Jahren vergebenen Förderpreis ausgewählt worden. Die Herangehensweisen sind unterschiedlich, die Themen ähneln sich: Performative Skulpturen, Handlung im Raum steht im Mittelpunkt der Ausstellung "Raum kann man nicht falten. Mart-Stam-Förderpreis 2008". Die Preisträger des Mart-Stam-Förderpreises 2008, junge Absolventen der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, zeigen ihre Arbeiten im Projektraum 1 des Kunstraums Kreuzberg / Bethanien. 

Katrin  Wegemann hat einen gedeckten Kaffeetisch aus ungewöhnlichen Materialien aufgebaut. Der Duft weißer Schokolade strömt von den Oberflächen des detailreichen Services, das nach und nach auf dem schwarzen Tisch zerfließen wird. Valentin Hertweck beschäftigt sich ebenfalls mit dem häuslichen Inventar. Die Anordnung und Verknüpfung seiner interaktiven Installationen zwingt die Gäste zum sozialen Zusammenspiel. Andreas Sell interessiert sich für Auftritte: Von ihm engagierte Schauspieler tragen banale Sätze vor, die so inszeniert sind, dass die ganze Dramatik des Geschehens um einen Beziehungsstreit bedrückend deutlich wird. Eine Seifenblase wird zur Weltkugel - in ihren Videos lotet Sophia Pompéry über Spiegelungen und Umkehrschlüsse das relative Verhältnis von Betrachter, Zeit und Raum aus. Kuratiert wird die Ausstellung von Christiane Bleckmann. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Veranstaltung: Ausstellung Mart-Stam-Förderpreis 2008
Ort: Projektraum 1, Kunstraum Kreuzberg/ Bethanien, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin
Zeit: 9. bis 24. Mai 2009, täglich 12 - 19 Uhr
Weitere Informationen: Eine Ausstellung der Mart Stam Gesellschaft, Förderverein der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, mit Unterstützung der Deutschen Bank und in Zusammenarbeit mit dem Kunstraum Kreuzberg / Bethanien
Internet: www.kh-berlin.de

Thematisch passende Artikel:

Mentor

Neuer Vorstand der Mart Stam Gesellschaft

Der Vorstand des Fördervereins der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, die Mart Stam Gesellschaft, hat zwei neue Mitglieder: Der Berliner Unternehmer Daniel Wall wird in Zukunft sein Know how und...

mehr

Kunst- oder Design-Studium geplant?

Anmeldung zur Eignungsprüfung an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee bis 10. Dezember 2008

Die Kunsthochschule Berlin-Weißensee nimmt noch bis zum 10. Dezember 2008 schriftliche Anmeldungen für die Eignungsprüfungen vom 09. bis 13 Februar 2009 entgegen. Wer sich für ein Studium für...

mehr

Meisterlich in Szene gesetzt

Ausstellung Meisterszenen vom 3. bis 12. September 2010, TU Berlin

Absolventen des Studienganges Bühnenbild_Szenischer Raum der Technischen Universität Berlin inszenieren ihre Abschlussausstellung. Erstmals zu sehen sind die diesjährigen Ergebnisse der...

mehr

Geschichte des Sitzen

Designausstellung zur Geschichte des Sitzens im Lippischen Landesmuseum, Detmold

Eine neue Ausstellung im Lippischen Landesmuseum illustriert das Thema Sitzen anhand internationaler Möbelexponate. Seit Juni 2010 präsentiert sich die Möbelsammlung der Hochschule...

mehr

Die Zeit läuft

Bewerbungsfrist für Weißenhof-Architekturförderpreis 4 läuft ab

Stärkung der regionalen Wirtschaft:Die Architekturgalerie am Stuttgarter Weißenhof lobt ihren Förderpreis für junge Architektinnen und Architekten aus. Der Preis zeichnet realisierte Bauten und...

mehr