Neue Perspektiven der Stadtentwicklung

10. Brillux Architektenforum am 16. Mai 2011, Hamburg

Am 16. Mai findet in einer spektakulären Location, dem „Empire Riverside Hotel“ von Chipperfield Architekten in Hamburg, das 10. Brillux Architektenforum statt. Mit Blick auf die Elbe, umgeben von einer lebendigen Architekturszene stellen renommierte Planer, die an der Entstehung des „neuen“ Hamburg mitgewirkt haben, unter der Moderation von Burkhard Fröhlich, Chefredakteur der DBZ, ihre Projekte vor. Mit dabei sind Martin Haas (Behnisch Architekten, Stuttgart), der unter anderem als Projektleiter für die Unilever-Firmenzentrale verantwortlich war, sowie Ascan Mergenthaler (Herzog & de Meuron), zu dessen aktuellen Projekten die Elbphilharmonie zählt. Neben der Vorstellung der wichtigsten Aspekte der Masterplanung für die Hafencity wird außerdem Prof. Ir. Kees Christiaanse, Stadtplaner und Gründer von KCAP, Rotterdam, einen differenzierten Blick auf die wesentlichen Parameter der Stadtentwicklung und die Bedeutung von herausragender Einzelarchitektur geben.
 
Hamburg setzt Zeichen in der internationalen Stadtentwicklung. Mit der Hafencity nimmt hier Europas größtes Stadtentwicklungsprojekt Gestalt an. Die Vision eines in seiner Formensprache völlig neuen, zukunftsweisenden Teils der Innenstadt wird hier von Tag zu Tag mehr zur Realität. Gleichzeitig liefert der neue Stadtteil ein Modell für die Entwicklung der europäischen Stadt im 21. Jahrhundert. Und obwohl in Hamburg längst der schnelle Takt der globalisierten Welt zu spüren ist, hat sich die Stadt doch auch ihren eigenen Rhythmus bewahrt. Ein idealer Ort also, die neuen,  das Stadtbild prägenden Projekte wie die Elbphilharmonie (im Bau), die sogenannte „Perlenkette“, die Hafencity und zahlreiche ausgezeichnete Projekte internationaler namhafter Architekten zu besichtigen. Das Brillux Architektenforum bietet mit seinen vier professionellen Architektenführungen die Gelegenheit, sich aus erster Hand über Visionen und Realisierungen zu informieren. Nach anregender Diskussion wird das Forum bei einem inspirierenden Gedankenaustausch einen angemessenen Abschluss finden.

Internet: www.brillux.de/architektenforum

Thematisch passende Artikel:

2011-07

10. Brillux Architektenforum in Hamburg www. Brillux.de

Das wissen Architekten schon seit langem: Auf den Brillux Architektenforen werden aktuelle Architekturprojekte von den Entwurfsverfassern selbst konzeptionell vorgestellt und erläutert. Architekten...

mehr
2017-05

21. Brillux Architektenforum in Weimar www.brillux.de/architektenforum

Unter dem Motto „Stadtentwicklung im Span­nungsfeld von regionaler Identität und gesellschaftlichem Wandel“ befasste sich das 21. Brillux Architektenforum in Weimar mit dem Thema, wie kulturelles...

mehr

Colore

Neues Architekturmagazin von Brillux

Es ist ein Architekturmagazin der besonderen Art. Auf 68 Seiten werden sieben spannende Architekturprojekte ausführlich dargestellt. Ein Farbdesigner und ein Farbpsychologe sind mit inspirierenden...

mehr

HAFENCITY HAMBURG - 06.09.18

Im Rahmen der Ausstellungseröffnung werden einige unserer Lösungsansätze und Möglichkeiten aus Kopenhagen und Hamburg für eine nachhaltige Stadtentwicklung vorgestellt, die auf einer starken...

mehr

Angemessenheit im Wandel

Brillux Architektenforum am 21. Oktober 2010, Dresden

In kaum einer anderen Stadt in Deutschland ist das Neben- und Miteinander zwischen historischer und zeitgenössischer Architektur so spannungsvoll und eindrucksvoll ablesbar wie in Dresden. Am 21....

mehr