„Nachhaltigkeit in der Wohnungswirtschaft - vom Passivhaus zum AktivPlus-Haus"

Ein Kongress am 19. März 2015 in Stuttgart

Sika zeigt mit dem Kongress, wohin die Entwicklung des Wohnungsmarktes gehen wird: vom Passivhaus zum AktivPlus-Haus. Der Termin ist auf Fachleute der Wohnungswirtschaft und Architekten zugeschnitten, die sich darüber informieren wollen, wie sich die Bautechnik auf die kommenden Jahre verschärfender Anforderungen einstellen kann. Dazu nehmen die maßgeblichen Akteure aus Forschung und Wohnungspraxis Stellung: Prof. Manfred Hegger (TU Darmstadt und DGNB), Prof. Dr. Norbert Fisch (TU Braunschweig) und Frank Junker (ABG FRANKFURT HOLDING) informieren detailliert über aktuelle realisierte Projekte und deren wirtschaftliche Beurteilung. Dabei geht es sowohl um Neubauten als auch um interessante Sanierungen sowie um barrierefreie Umsetzungen.

Industriepartner zeigen ihre Lösungen in einer begleitenden Ausstellung.

Medienpartner sind BundesBauBlatt und DBZ, die Moderation übernimmt Burkhard Fröhlich (Chefredakteur DBZ).

Termin am 19.3.2015, von 9-18 Uhr im Sika-Schulungszentrum in Stuttgart. Kosten: 120,-- Euro zuzügl MWSt.

Informationen und Anmeldung  zum Sika-Kongress

Der Schweizer Konzern Sika AG ist einer der weltweit führenden Hersteller von bauchemischen Produktsystemen und industriellen Dicht- und Klebstoffen. Dessen Tochtergesellschaft Sika Holding GmbH hält die Sika Deutschland GmbH. - See more on this Site.

Thematisch passende Artikel:

2015-02

Nachhaltigkeit in der Wohnungswirtschaft – ein Kongress www.sika.com/wohnbau-kongress

Sika zeigt mit dem Kongress, wohin die Entwicklung des Wohnungsmarktes gehen wird: vom Passivhaus zum AktivPlus-Haus. Der Termin ist auf Fachleute der Wohnungswirtschaft und Architekten zugeschnitten,...

mehr
2015-03

AktivPlus — Wirtschaftliche Nachhaltigkeit Ein Gespräch mit Prof. Manfred Hegger

Unter der Projektleitung von Prof. Manfred Hegger, TU Darmstadt, Fachbereich Architektur, Fachgebiet Entwerfen und Energieeffizientes Bauen (Fgee) entsteht im Zentrum Frankfurts für die ABG Frankfurt...

mehr
2015-02

Termineseite DBZ 02 2015

Weiterbildung 11.02.2015ff. Hannover Architektensymposium: Akustik – sicher planen und beraten?www.architektensymposien.de Die drei Saint Gobain Unternehmen Isover G+H AG, Rigips GmbH, Weber GmbH...

mehr

Die Zukunft baut aktiv – Vom Passivhaus zum Aktivhaus Plus

BDB-Dialog in Frankfurt a. M. am 11. Oktober 2013

Ab dem Jahr 2021 sollen nur noch Niedrigstenergiegebäude gebaut werden. Das in diesem Jahr verabschiedete Energieeinsparungsgesetz fordert Architekten heute schon auf, sich mit Plus-Energie oder...

mehr
2015-03

AktivPlus — Energie im Quartier Ein Gespräch mit Prof. Dr.-Ing. M. Norbert Fisch

Herr Dr. Fisch, das AktivPlus-Haus muss, um sich als Standard durchzusetzen, wirtschaftlich sein. Ist es das? Prof. Dr. Fisch: Der Erfolg eines Projektes besteht darin, dass es in der Breite...

mehr