Multimodellbasierte Planung

2. Mefisto-Kongress am 13. Oktober 2011, Dresden

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert seit April 2009 das Forschungsvorhaben: Management – Führung – Information – Simulation im Bauwesen.

Als deutsches IT-Leitprojekt im Bauwesen schafft Mefisto eine multi-modellbasierte IT-Plattform für das Bauprojektmanagement, die die Zusammenarbeit zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern durch Prozessorientierung, Simulation und neue Visualisierungsmethoden verbessert. Hierzu werden integrierte 5D-Lösungen mit abgestimmten Objektmodellen auf Basis vorhandener Praxissysteme entwickelt.

Auf der Veranstaltung werden die Ergebnisse des Projektes der Öffentlichkeit präsentiert, dazu gibt es Vorträge von Wissenschaftlern und Projektbeteiligten zu den Themenbereichen „Modell-, Informations- und Wissensplattform“, „Baustellenplanung und Simulation“ sowie „Projekt- und Risikomanagement“. In den Pausen finden Software-Demonstrationen statt. Dabei werden die Mefisto Komponenten für verschiedene Softwaremodule vorgestellt.

Diese und weitere Software-Demonstrationen werden auch ganztägig auf der Fachkonferenz Bauinformatik-Baupraxis am 14. Oktober 2011 in Dresden gezeigt (art’otel dresden, Ostra-Allee 33, 01067 Dresden).

Veranstaltung: 2. Kongress des Forschungsprojektes Mefisto
Ort: Internationales Congress Center Dresden, Ostra-Ufer 2, 01067 Dresden
Zeit: 13. Oktober 2011, 9.30 Uhr - ca. 17.30 Uhr
Internet: www.mefisto-bau.de

Thematisch passende Artikel:

Bauprojekte besser steuern

BMBF fördert Verbundprojekt "MEFISTO"

Die Teilnehmer des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Verbundprojekts "MEFISTO - Management-Führung-Information-Simulation im Bauwesen" trafen sich zur öffentlichen...

mehr
2010-10

Termine

Weiterbildung 1. Mefisto-Kongress 21.10.2010 TU Dresden, Fakultät Bauingenieurwesen, Institut für Mefisto steht für das Forschungsvorhaben: Management – Führung – Dresden Bauinformatik,...

mehr

Der Kunst eine Chance

Werkstattgespräch Kunst am Bau – Chance für junge Künstler am 30. Januar 2006, Dresden

Kunst am Bau eröffnet Chancen auch für junge Künstler – auf dem Weg zum realisierten Projekt sind allerdings einige Hürden zu meistern. Rahmenbedingungen, Anforderungen und Erwartungshaltungen...

mehr
2017-04

Neue Professur in Lübeck www.fh-luebeck.de

Dirk Jacob besetzt die neue Professur für Technische Gebäudeausrüstung an der Fachhochschule Lübeck. Im Fachbereich Bauwesen wird Dr. Jacob u.?a. im neuen Studiengang „Energie- und...

mehr