Moderne Techniken der Bestandsaufnahme

Bauzentrum-Fachforum am 24. Juni 2009, München

Das Fachforum "Moderne Techniken der Bestandsaufnahme" gibt einen Überblick über aktuelle Methoden der digitalen Bestandsaufnahme. Das Fachforum findet im Bauzentrum München, einer Einrichtung der Stadt München statt und wird organisiert von Klaudius Henke und Stephan Ott von der TU München, Lehrstuhl für Holzbau und Baukonstruktion. 

Im Rahmen des Forums stellt die kubit Software GmbH ihre Systemlösung TachyCAD für die CAD-basierende online-Erfassung und Auswertung vor. Dabei werden die mit einem Lasermessgerät erfassten Daten direkt in einem mitgeführtem Laptop zu einem vollständigen CAD-Plan verarbeitet. Als nächster Punkt steht die Auswertung einer 3D-Laserscanner "Punktwolke" auf dem Programm. Die kubit-Applikation PointCloud ermöglicht nicht nur die Darstellung von Punktwolken in AutoCAD, sondern stellt auch zahlreiche Funktionen zur schnellen und effizienten Auswertung von Punktwolken zur Verfügung. 

Ein weiterer Tagungspunkt ist die Bestandsaufnahme mittels digitaler Fotos. Das Entzerren und die anschließende Auswertung digitaler Bilder mit PhoToPlan geschieht direkt in AutoCAD. Dort dienen die entzerrten und nun maßstäblich korrekten Bilder als Vorlagen, die unmittelbar in CAD überzeichnet werden können - sicher eine der schnellsten und rationellsten Methoden zur Bestandsaufnahme von Wänden und Fassaden.

Veranstaltung: Fachforum „Moderne Techniken der Bestandsaufnahme“
Ort: Bauzentrum München, Willi-Brandt-Allee 10, 81829 München
Zeit: 24. Juni 2009. 8.30 – ca. 14 Uhr
Weitere Informationen: Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten.
Kontakt: Bauzentrum München, Willi-Brandt-Allee 10, 81829 München
Fax: 089/ 546366-25
Email: bauzentrum.rgu@muenchen.de
Internet: www.muenchen.de/bauzentrum

Thematisch passende Artikel:

BauScan2013

Fachkongress zum Thema Laserscanning

Am 21. und 22. November veranstalten die Hochschule Magdeburg-Stendal, Fachbereich Bauwesen, und die Laserscanning Europe GmbH Magdeburg die BauScan 2013. Themen des zweitägigen Fachkongresses zum...

mehr

Neue Techniken der Gotik

Zeichnungen dokumentieren Stein für Stein des Regensburger Doms

25 Jahre lang haben Bauforscher der Technischen Universität München (TUM) und Kunsthistoriker der Otto-Friedrich-Universität Bamberg Stein für Stein den Regensburger Dom untersucht. Die Kathedrale...

mehr
2022-06

20 Jahre Pinakothek der Moderne, München

Dass wir diese runden Geburtstage brauchen, um besser begreifen zu können, wie die Zeit vergeht, sieht man auch bei Gebäuden. Das Pantheon in Rom kann demnächst 1?800 Jahre feiern, die...

mehr

2. Fachforum Green Buildings

Innovative Gebäude und Quartiere mit erneuerbaren Energien

Das 2. Fachforum Green Buildings findet vom 26. bis 27. Oktober 2016 in Frankfurt mit dem Schwerpunkt „Innovative Gebäude und Quartiere mit erneuerbaren Energien“ statt. Gebäude, besonders...

mehr