Mies unter Wasser

Mies van der Rohe's Meisterstück in Illinois überflutet

Die heftigen Regenfälle des Tropensturms Lowell haben am 14. September 2008 auch das Farnsworth House in Plano, Illinois, unter Wasser gesetzt. Das in der Flussaue des Fox River gelegene Gebäude wurde geflutet, die Räume standen zum Teil bis mehr als einen halben Meter hoch im Wasser. Obwohl das Gebäude wegen der ständigen Hochwassergefahr auf 1,50 m hohen Pfählen aufgestellt ist, reichte die Höhe bei dem Jahrhundertregen nicht aus, um das Haus vor den mehr als 4 Meter über Normal steigenden Fluten zu schützen.  
Das von vielen Touristen frequentierte Gebäude wird bis auf weiteres für Besucher geschlossen bleiben.

Tickets können eingelöst oder für den Wiederaufbau gespendet werden:
boatmand@farnsworthhouse.org
Weitere Informationen unter dem unten angegebenen Link:
www.farnsworthhouse.org

Thematisch passende Artikel:

2009-06 Produkte

Gute Argumente

Die Zukunft der Wärmeerzeugung steckt in einem kompakten, nur 78 Zentimeter breiten, 1,25 Meter tiefen und 1,72 Meter hohen Premium-Gerät. Die Hybrid-Wärmepumpe von Schüco ist die optimale Lösung...

mehr