Mastervorträge Architektur 13

Vortragsreihe an der FH FFM bis Ende Juni

Die Vortragsreihe „Mastervorträge Architektur 13“ hat begonnen. Gestern fand die erste Veranstaltung mit Prof. Wolfgang Rang statt zum Thema Grenzen der Wahrnehmung. Schon am 25.04.2013 wird Andreas Uebele vom büro uebele aus Stuttgart den nächsten Vortrag halten. Der für seine Arbeiten mehrfach ausgezeichnete Kommunikationsdesigner, war zunächst als Architekt tätig. Er arbeitete bei Behnisch Architekten, Stuttgart. Erst mit 34 Jahren begann er sich mit dem Grafikdesign zu beschäftigen. Als Autodidakt ist er nun erfolgreich. So hat Uebele die Wortmarke „Werner Sobek“ entwickelt. Außerdem beschäftigt sich das Büro mit Orientierungssystemen. Uebele zeichnet sich für mehrere Projekte verantwortlich unter anderem für das Leitsystem an der der Fachhochschule Osnabrück und an der Messe Innsbruck. Es sind ansprechende Wegführungen, grafisch aufbereitete Leitsysteme, die sich von der Schild-Normalität wegbewegen. Über dieses Thema spricht Andreas Uebele am 25.04.2013 um 18.15 Uhr in der FH FFM. Der Titel des Vortrags: „verführen statt führen, orientierungssysteme als schnittstelle zwischen architektur, kommunikationsdesign und interior design“.

Weiter Termine:

23.05.2013
Konstruieren ist Entwerfen
Holger Zimmer, A-Z Architekten BDA, Wiesbaden

06.06.2013
Einblicke in die Landschaftsarchitektur
Stefan Bitter, Adler & Olesch Landschaftsarchitekten BDLA, Mainz

13.06.2013
SINKFLUG
Prof. Dr. Thomas Jocher, Universität Stuttgart, Fink+Jocher architekten und Stadtplaner, München

20.06.2013
Hybride Tragwerke in der aktuellen Architektur
Prof. Manfred Grohmann, Universität Kassel, Bollinger und Grohmann Ingenieure, Frankfurt a. M.

27.06.2013
Das Material in der Architektur
Ute Poerschke, Associate Professor, Pennsylvania State University/US, FPZ Architekten, München

Ort: FH FFM, Campus Nibelungenplatz/Kleiststraße, Gebäude 1, 6. Stock, Raum 601
Zeit: 18.15 Uhr
Die Veranstaltung ist kostenlos. Sie wird von der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen (AKH) als Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Hier gibt es noch mal einen kurzen Überblick.

Weitere Artikel:
Ein Artikel über Bollinger + Grohmann, Die stillen Stars in DBZ 10|2009

Thematisch passende Artikel:

Andreas Meck ist gestorben

Mit Andreas Meck verbindet man das Kirchzentrum von Poing. Was auch viel damit zu tun hat, dass die Kirche von Andreas Meck mit der Großen Nike ausgezeichnet wurde. Zu Recht. Der sakrale Raum, der in...

mehr

Architektur-Praxis Mastervorträge an der FH FFM im Wintersemester 2009/10

Innerhalb der Reihe "Master 09/10" bietet die Fachhochschule Frankfurt am Main - University of Applied Sciences (FH FFM) im Wintersemester 2009/10 Vorträge zu ausgewählten Themen der Architektur an....

mehr
2017-11

Kéré folgt Ruf an die TU München

Diébédo Francis Kéré, Architekt mit Büro in Berlin, wird auf die Professur „Architectural Design and Participation“ an die Fakultät für Architektur der Technischen Universität München (TUM)...

mehr

Form Follows Concept

StoForum Architektur, 26. November 2015 in Hamburg

Bei der Planung von Gebäuden spielen digitale Prozessketten, individuelle Lösungswege und freie geometrische Ausformungen eine immer größer werdende Rolle. Wie diese Entwicklung die Arbeit und...

mehr
2011-04

Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur vergeben

Am 1. April 2011 um 15 Uhr wurde im DAZ – Deutsches Architekturzentrum Berlin der Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur in vier Kategorien vergeben: „Einfamilienhaus/Doppelhaushälfte“,...

mehr