Kupfer in der Architektur

Europäischer Wettbewerb copper award 2011 ausgeschrieben

Ab sofort können sich Architekten, die den Werkstoff Kupfer oder seine Legierungen wie Messing oder Bronze in ihren Projekten verwendet haben, für den zum 15. Mal vom Europäischen Kupferinstitut in Brüssel ausgelobten diesjährigen Europäischen Preis „Kupfer in der Architektur“ bewerben.

Mit diesem inzwischen auch in der Fachwelt anerkannten Award soll nicht nur die architektonische Besonderheit eines Objektes gewürdigt werden, sondern auch die Bedeutung von Kupferwerkstoffen in Design und Architektur Europas. Dabei werden nicht allein die besten und innovativsten Ideen in der Umsetzung von Kupfer in der Gegenwartsarchitektur bewertet. Im Fokus steht auch die Absicht, einem internationalen Publikum eine besondere architektonische Leistung zu präsentieren, die andernfalls vielleicht unbeachtet geblieben wäre.   

Entsprechend müssen die Bewerber innerhalb ihrer Projekte architektonische Elemente wie Dach, Fassaden usw. in Kupfer oder Kupferlegierungen wie Messing oder Bronze ausgeführt haben. Vorgeschlagen werden kann jeder Gebäudetyp: von herausragenden Landmarken bis hin zu traditionellen Ausführungen.

Die Einreichungsfrist läuft noch bis zum 31. Mai 2011. Die Preisvergabe selbst wird im September 2011 vorgenommen.

Am letztjährigen Award haben Bewerber aus 16 Ländern teilgenommen und die internationale Aufmerksamkeit wächst ständig. Dies spiegelt nicht zuletzt auch die wachsende Popularität von Kupferwerkstoffen als inspirierende und nachhaltige Elemente in der modernen Architektur wider.
Projektbeschreibungen aller teilnehmenden Objekte aus den letzten beiden Jahren inklusive der Preisträger und der entsprechenden Projektbeschreibungen sind ebenso wie die entsprechenden Ausschreibungsunterlagen unter www.copperconcept.org zu finden. Informationen zu vorhergehenden Kupfer in der Architektur-Awards können zudem unter www.copperinfo.co.uk/arch heruntergeladen werden.  

Thematisch passende Artikel:

2011-03

Europäischer Wettbewerb copper award 2011 www.copperconcept.org

Ab sofort können sich Architekten, die den Werkstoff Kupfer oder seine Legierungen wie Messing oder Bronze in ihren Projekten verwendet haben, für den zum 15. Mal vom Europäischen Kupferinstitut in...

mehr

Gesucht: architektonisch Herausragendes

TECU Architecture Award 2010 ausgelobt

Das Unternehmen KME, Hersteller von Bauwerkstoffen der Marke TECU aus Kupfer und Kupferlegierungen, lobt zum fünften Mal den TECU Architecture Award aus. Bestätigt durch die großen Erfolge der...

mehr
2020-05

Beschläge aus Bronze: Natürliche Keimresistenz

Keime sterben auf den FSB-Beschlägen aus Bronze aufgrund eines hohen Kupferanteils schneller ab als auf anderen Materialen und werden somit effektiv reduziert. Um als Bronze bezeichnet zu werden, ist...

mehr
2017-03

Farben für CI und Leitsystem

Bestehend aus zwei Materialien steht bicolor von HEWI für Gestaltungsvielfalt. Rosetten aus Edelstahl und mit metallischen Veredelungen in PVD umschließen ein farbiges Inlay aus Polyamid. Edelstahl...

mehr

Kupfer für ausgezeichnete Architektur

Gewinner des Copper in Architecture Award in London bekanntgegeben

Die Ergebnisse der 14. European Copper in Architecture Awards wurden am 29. September 2009 in London bekannt gegeben. Vier der fünf nominierten Projekte sind mit Tecu® Produkten von KME realisiert...

mehr