"Kunstwerk Stadt?"

Veranstaltung zum Thema Kunst im öffentlichen Raum am 10. November 2008, Köln

Kunst in der Stadt ist ein jahrhundertealtes Thema, nicht erst seit Michelangelos David. Denkmäler und Kunstwerke prägen das Stadtbild mit und sind eine öffentliche Darstellung demokratischer Kultur. Aber welche Kunst gehört in den öffentlichen Raum und wer entscheidet über Eistüten und geflügelte Autos? Wie gehen wir als Demokratie mit den künstlerischen Hinterlassenschaften absolutistischer Staatsformen, wie Denkmälern von Königen und Kaisern um?  
Die zehnte Veranstaltung der Reihe "Der öffentliche Raum und seine Elemente - Geschichte/ Gegenwart/ Entwicklung" des Architektur Forums Rheinland findet unter dem Thema Kunst im öffentlichen Raum statt. Zu dem Thema referieren und diskutieren Barbara Hess, Kunsthistorikerin und Vorsitzende des Kunstberirats der Stadt Köln, Prof. Kasper König, Direktor des Museums Ludwig, Köln, sowie Prof. Georg Quander, Dezernent für Kunst und Kultur der Stadt Köln.

Veranstaltung: Kunstwerk Stadt? – Kunst im öffentlichen Raum
Ort: Domforum Köln, Domkloster 3, gegenüber Dom-Westportal, 50667 Köln
Zeit: 10. November um 19.30 Uhr Weitere Informationen: Am 8. Dezember 2008, ebenfalls um 19.30 Uhr, findet die Abschlussveranstaltung der Reihe statt. Email: architektur-forum-rheinland@hda-koeln.de
Internet: www.architektur-forum-rheinland.de

Thematisch passende Artikel:

Die Stadt – das Ganze

Schlußveranstaltung der Diskussionsreihe „Der öffentliche Raum und seine Elemente“ am 8. Dezember 2008, Köln

Die Veranstaltungsreihe "Der öffentliche Raum und seine Elemente - Geschichte | Gegenwart | Entwicklung" findet ihren diesjährigen Abschluss mit einem Vortrag von Michael Heller über die...

mehr
2020-12

Einstiegslektüre

„Kunst am Bau“, Bestandteil zumindest der öffentlichen Bauherrnaufgabe seit Anfang der 1950er-Jahre, wurde zu diesem frühen Zeitpunkt im geteilten Deutschland in ganz unterschiedlicher und doch...

mehr

Brückenköpfe und Stadtraum

Vortrag von Prof. Christa Reicher, Universität Dortmund, am 8. Juni 2009, Köln

Der öffentliche Raum spielt im Gefüge der Stadt eine wichtige Rolle. Gerade in Zeiten knapper öffentlicher Mittel werden vielerorts die öffentlichen Flächen vernachlässigt. Dabei wird die...

mehr
2022-01

Gasteig, München

Die Aufgabe ist es, ein Zentrum für Kunst, Kultur, und Bildung an einem Ort zu schaffen, das durch Veranstaltungen, Gäste und Besucher bunt und vielfältig wird, das alle anspricht und zu allen...

mehr

Architektur, Kunst und Energieeffizienz

Fachsymposium am 10. und 11. Juni 2010, Büdelsdorf

Welche zukünftigen Herausforderungen stellt das energetische Bauen? Wie bereichert Kunst den öffentlichen Raum? Das Architektensymposium 2010, das am 10. und 11. Juni in der ACO Academy stattfindet,...

mehr