Kulturmarke des Jahres 2008

Schirn Kunsthalle Frankfurt als Gewinner des Kulturmarken-Award in Berlin geehrt

Die Schirn Kunsthalle Frankfurt am Main hat am Abend des 7. November 2008 im Rahmen einer feierlichen Gala in der Berliner KulturBrauerei die Auszeichnung "Kulturmarke des Jahres 2008" erhalten. Vor über 1000 geladenen Gästen aus Kultur, Wirtschaft, Politik und Medien nahm die Marketingleiterin der Schirn Kunsthalle Frankfurt, Inka Drögemüller, die Ehrung entgegen. Die Laudatio hielt die KulturSPIEGEL-Redakteurin Anke Dürr. Darüber hinaus wurde am Abend das Ozeaneum Stralsund mit dem Preis "Trendmarke des Jahres 2008" und Markus Rindt, der Leiter der Dresdner Sinfoniker, als "Kulturmanager des Jahres 2008" geehrt. Die von der Kultursponsoring-Agentur Causales in Kooperation mit Deutschlands größtem Kultur-Magazin, dem KulturSPIEGEL, vergebenen Marketingpreise sind mit Leistungen im Wert von insgesamt über 75.000 Euro dotiert.

96 Bewerber aus dem deutschsprachigen Raum beteiligten sich an dem Wettbewerb um die innovativste Marketingkommunikation im Kulturbereich und den erfolgreichsten Kulturmanager. Kriterien für die eingereichten Wettbewerbsbeiträge waren neben der Markenqualität die Marktfähigkeit, die Originalität, die Marketingarbeit und das Angebot für Sponsoren. Die Preisträger wählte eine zehnköpfige Expertenjury.

Internet: www.kulturmarken.de

Thematisch passende Artikel:

Culture Clash

Silvesterparty in der Temporären Kunsthalle Berlin

Mit Buffet und Dancefloor am Schlossplatz in Mitte begeht die Temporäre Kunsthalle Berlin den Jahreswechsel. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr mit dem Buffet, die Party mit DJ Jeep und ZPYZ...

mehr

Kultur der energetischen Gebäudemodernisierung

BAKA Kongress 31. Oktober 2008 in Kassel

Der Bundesarbeitskreis Altbauerneuerung (BAKA) führt seine Kongress-Reihe über die "Kultur der energetischen Gebäudemodernisierung" im Oktober in Karlsruhe fort. Im Fokus der Veranstaltung werden...

mehr

Auto-Kino!

Film- und Videokunst vom 5. Februar bis 14. März 2010, Berlin

Experimental- und Essayfilme, Kunstvideos, Doku- und Melodramen, Krimis and more: Der britische Filmemacher Phil Collins verwandelt die Temporäre Kunsthalle Berlin in ein einmaliges Indoor-Autokino....

mehr

Weiterbauen

Vortrag von Wilfried Kuehn am 11. Januar 2012 in Kaiserslautern

Jemand wie er ist unter Künstlern, Sammlern und Kuratoren fast bekannter als in der Architektenszene – kein Wunder für einen Professor für Ausstellungsdesign und kuratorische Praxis. Der Architekt...

mehr
2012-07

Sou Fujimoto. Futurospektive Architektur www.kunsthalle-bielefeld.de, www.sou-fujimoto.net

Sou Fujimoto in Bielefeld. Mit einer großen Ausstellung. In der Kunsthalle. Ein Architekt, der gerade dabei ist, die internationale Architekturszene zu beflügeln – und dabei hoffentlich nicht den...

mehr