"Kölner Klopfer" 2009 für Ingo Maurer

Studierende der KISD der Fachhochschule Köln würdigen den herausragenden Designer mit ihrem Preis

Den "Kölner Klopfer" 2009 verleihen die Studierenden der Köln International School of Design (KISD) der Fachhochschule Köln dem international renommierten Designer Ingo Maurer. Er erhält die Auszeichnung für sein ebenso herausragendes wie vielfältiges Engagement, für kluges, erfahrbares und auch technisch innovatives Design sowie für seine Kompetenz, dies intensiv zu kommunizieren. Die Design-Auszeichnung wird Ingo Maurer direkt von den Studierenden in den Räumen KISD überreicht.

Mit dem "Kölner Klopfer" ehren die Studierenden der Köln International School of Design seit 1996  die aus ihrer Sicht "weltbeste Designerin" bzw. den "weltbesten Designer". Damit würdigen sie herausragende Personen oder Gruppen, die sich nach ihrer Ansicht in besonderem Maße um das Design verdient gemacht haben. In einer Vollversammlung werden die von den Studierenden ausgewählten Kandidatinnen und Kandidaten für den Kölner Klopfer präsentiert und in einer geheimen Wahl zur Abstimmung gestellt.

Der 1932 auf der Insel Reichenau geborene international anerkannte Lichtdesigner Ingo Maurer hat bereits zahlreiche Preise und Auszeichnungen für seine Arbeit erhalten - u. a. 2003 in Japan den Oribe Award und 2006 in London die Ehrendoktorwürde des Royal College of Art. Zu seinen bekanntesten Entwürfen zählen Bulb und Gulp (1969), Lucellino Wall (1999), Wo bist Du, Edison ...? (1999) und die Scherbenlampe Porca Miseria! (2003).

Bisherige Preisträger des Kölner Klopfers waren: 2008: Stefan Sagmeister | 2005: Heinz Bähr | 2002: James Auger | 2001: John Maeda | 2000: Motoko Ishii | 1999: Anna Castelli Ferrieri | 1998: Droog Design | 1997: Axel Kufus | 1996: Erik Spiekermann.

Veranstaltung: Preisverleihung „Kölner Klopfer 2009“
Ort: KISD, Ubierring 40, 50678 Köln
Zeit: 8. Mai 2009, 18 Uhr
Internet: www.kisd.de

Thematisch passende Artikel:

Test the Best

Kölner Design Preis wird zum ersten Mal verliehen

Zum ersten Mal werden am 6. November 2008 zwei neue Design-Preise in Köln verliehen: der mit 45.000 US-Dollar dotierte Kölner Design Preis für die besten Abschlussarbeiten von Kölner...

mehr

Räume und Strukturen

plan09, 11. Forum aktueller Architektur, vom 25. September bis 2. Oktober 2009, Köln

In diesem Jahr findet das Architekturfestival zum elften Mal statt. Zentrales Thema ist zum dritten Mal in Folge Urbanismus. Mit 43 Ausstellungs-, Installations- und Veranstaltungsprojekten und mehr...

mehr

plan09

Forum aktueller Architektur vom 25. September bis 2. Oktober 2009, Köln

In diesem Jahr wird das Architekturfestival plan09 zum 11. Mal stattfinden. Zentrales Thema ist zum dritten Mal in Folge Urbanismus. Der Ausstellungs- und Veranstaltungsparcours lädt auch in diesem...

mehr
2015-09

Kölner Dom wird eingescannt: Hochschule Fresenius startet 3D-Projekt www.hs-fresenius.de, www.cyark.org

Kölner Studierende des Studiengangs 3D-Mind & Media der Hochschule Fresenius haben damit begonnen, unter der technischen Leitung der School of Energy, Geoscience, Infrastructure und Society der...

mehr
2019-Hotel

Magischer Ort

Bauherr George Ramishvili, Chairman der Silk Road Group, beauftragte Ingo Maurer mit der künstlerischen Leitung des neuen Radisson Collection Hotels Tsinandali in Georgien. Das Hotel wurde in ein 200...

mehr