Keineswegs nur Schall und Rauch

Software-Workshop zur Einführung in Akustik-Simulationsprogramme am 6./7. März 2009, Weimar

Der Lehrstuhl Bauphysik der Fakultät Bauingenieurwesen an der Bauhaus-Universität Weimar führt in Zusammenarbeit mit der Bauhaus Weiterbildungsakademie e.V. am 6. und 7. März 2009 einen Zweitages-Workshop zur Einführung in die beiden Softwarepakete Cadna A sowie CATT-Acoustic durch. Die Veranstaltung ist Teil des weiterbildenden Master-Studienganges „Bauphysik und energetische Gebäudeoptimierung“. Die Teilnehmer erwartet an beiden Tagen ein interessantes Programm zur Berechnung und Simulation spezieller Schallfelder im Freien sowie in geschlossenen Räumen, einem spezifischen Gebiet der Bauphysik.

Der Workshop ist in zwei Themengebiete gegliedert. Am Freitag wird zunächst die Lärm- und Immissionsschutzsoftware Cadna A vorgestellt. Neben der Berechnung, Beurteilung, Prognose und Darstellung von Gewerbe-, Freizeit- und Verkehrslärm findet die Software vor allem Anwendung bei der geforderten Lärmkartierung gemäß EG-Umgebungslärmrichtlinie. Am Beispiel von Verkehrswegen werden die Schallpegel für definierte Rasterpunkte ermittelt, um anhand der resultierenden Immissionen erforderliche Lärmschutzmaßnahmen zu dimensionieren.

Am darauf folgenden Samstag wird das Programm CATT-Acoustic zur raumakustischen Simulation und Auralisierung im Mittelpunkt stehen. Mit CATT-Acoustic werden mittels Kombination aus Spiegelquellenverfahren und Strahlungsverfolgungsmethode die Impulsantworten für mehrere Schallquellen zur Vorhersage der Schallfeldverteilung im Raum berechnet. Zusätzlich kann über eine binaurale Auralisation bereits im Planungsprozess sozusagen in den Raum „hineingehört“ werden.

Veranstaltung: Software-Workshop zur Einführung in Akustik-Simulationsprogramme Cadna A und CATT-Acoustic
Ort: Bauhaus-Universität Weimar, Geschwister-Scholl-Straße 8, 99423 Weimar
Zeit: 6./7. März 2009, Weitere Informationen: Die Teilnahme am Workshop kostet 300,00 Euro. Ein erfolgreicher Abschluss wird durch eine Teilnahmebestätigung beurkundet.
Ansprechpartner: Jörg Arnold, Bauhaus-Universität Weimar, Coudraystraße 11a, 99423 Weimar Telefon: 03643/ 58 48 23 Email: joerg.arnold@bauing.uni-weimar.de
Internet: www.uni-weimar.de

Thematisch passende Artikel:

Soziale und urbane Konzepte

Bauhaus.Energy Workshop am 14. April 2011, Weimar

Der Bauhaus.Energy Workshop behandelt die Frage wie sich energetische Veränderungen auf unser Leben und die gebaute Umwelt auswirken. Dazu entwickeln Studierende am Vormittag mit externen und...

mehr
2008-12

Bauphysik und Gebäudeoptimierung Neuer postgradualer Masterstudiengang an der Bauhaus-Universitat

Ganz billig ist er nicht, aber sicherlich zukunftssicher, der aktuell von der Bayreuther Agentur Acquin akkreditierte weiterbildende Masterstudiengang „Bauphysik und energetische...

mehr

E-Learning

Virtuelle Veranstaltung “Feuchteschäden an erdberührten Bauteilen” am 11. Februar 2009

Im zweimonatigen Rhythmus lädt die Professur Bauphysik der Bauhaus-Universität Weimar im Rahmen des weiterbildenden Studiums "eLBau" Praktiker aus verschiedenen Bereichen der Bauphysik zu einer...

mehr

Offene Türen beim „Dessau-Tag“ im Bauhaus

Ausstellung „bauhausstadt“ am 21. Februar 2010, Dessau

Das Bauhaus steht in Dessau – das wissen über 100.000 Gäste aus aller Welt, die die Ikone der Moderne jährlich besuchen. Doch wie stehen die Bürger der Stadt Dessau-Roßlau selbst zu „ihrem“...

mehr

Studieren per Mausklick

Informationsveranstaltung zu eLearning Bauphysik am 27. Februar 2009

Das weiterbildende Studienangebot eLBau (eLearning Bauphysik) der Bauhaus-Universität Weimar beteiligt sich am bundesweiten Fernstudientag mit einer virtuellen Informationsveranstaltung. Das Studium...

mehr