Josef Lackner aktuell

Exkursion zu vier Bauten in Innsbruck und Umgebung, Oktober/November 2008

Anlässlich der Präsenz von Josef Lackner als Teil des österreichischen Beitrags „Before Architecture. Vor der Architektur.“, bietet aut. architektur und tirol die Möglichkeit, einige noch weitgehend im ursprünglichen Zustand erhaltene Bauwerke zu besuchen, die exemplarisch Lackners kompromisslose und konsequente architektonische Haltung vermitteln: Die Schule der Ursulinen in Innsbruck, die Pfarrkirchen St. Emmaus (Völs) und St. Pius (Neu-Arzl) sowie das Lichtlabor Bartenbach in Aldrans. Josef Lackner (1931 – 2001) gilt als einer der einflussreichsten Tiroler Architekten der Nachkriegszeit. Seine Projekte, die heute im internationalen Kontext mit wachsendem Interesse wahrgenommen werden, bestechen jenseits von Moden und Trends durch ihre konzeptionelle Stringenz und strukturelle Qualität.

Veranstaltung: Exkursionen Josef Lackner
Ort: Treffpunkt jeweils 11.00 Uhr vor dem Adambräu, Südbahnstraße, A-6020 Innsbruck Zeit: Sa 25. Oktober 2008, 11 - 15 Uhr, Sa, 08. November 2008, 11 - 15 Uhr
VeranstalteR: aut. architektur und tirol Weitere Informationen: Dauer ca. 4 Stunden, Kosten Euro 10,– (Euro 5,– für Mitglieder von aut)
Information und Anmeldung bis spätestens 10 Tage vorher Anmeldung: Telefon +43/0512/57 15 67 Email: office@aut.cc
Internet: www.aut.cc

Thematisch passende Artikel:

Das Passivhaus in den Regionen

15. Internationale Passivhaustagung am 27./28. Mai 2011, Innsbruck

Das Passivhaus in den Regionen steht im Mittelpunkt der 15. Internationalen Passivhaustagung. Das globale Konzept einerseits und die lokalen Bautraditionen mit den klimatischen und sozialen...

mehr

Labor für Architekturideen

Matthias Böttger neuer Kurator des DAZ

Der Bund Deutscher Architekten BDA hat Matthias Böttger zum Kurator des Deutschen Architektur Zentrums DAZ in Berlin ernannt. Als unabhängige Initiative des BDA soll sich das DAZ unter seiner...

mehr

Gemeinsam bauen

Vortrag und Diskussion “Baugruppen – Die Konzepte der Stadt Köln” am 10. Dezember 2008, Köln

Das Haus der Architektur Köln fördert seit einiger Zeit in unterschiedlichen Veranstaltungen den Gedanken der „Baugemeinschaft“ oder auch "Baugruppe": eine Gemeinschaft von Bauwilligen, die...

mehr
2011-07

Passivhaus auf Siegeszug

Zur 15. Internationale Passivhaustagung als weltweit größten Tagung zum Thema energieeffizienten Bauen kamen 1200 Kongressteilnehmern aus 50 Ländern, etwa die Hälfte davon aus dem...

mehr
2011-05

Passivhaus in den Regionen www.passivhaustagung.de

Dieses Jahr findet die Internationale Passivhaustagung in Österreich statt. Vom 27. bis 28. Mai 2011 werden in Innsbruck hocheffiziente Lösungen für nachhaltiges Bauen gezeigt. In 16 Arbeitsgruppen...

mehr