Innovationen im Holzbau

Symposium am 29. November 2012, Berlin

Auf der Tagung in der Peter-Behrens-Halle der Technischen Universität Berlin werden zukunftsweisende Projekte und aktuelle Entwicklungen im Holzbau präsentiert. Moderne Bauwerkskonstruktionen können durch den intelligenten Einsatz von Holz mitunter überhaupt erst möglich gemacht werden. Das Bauen mit Holz stellt gleichzeitig besondere Ansprüche an den Gebäudebetrieb, die Dauerhaftigkeit und die Instandhaltung. Umweltschutz und Energiebilanz, Gestaltung und Konstruktion, Bau- und Instandhaltungskosten ermöglichen viele nutzbringende Ansätze.
 
Das Innovationszentrum Bau Berlin Brandenburg möchte mit dem Holzbausymposium aktuelle Entwicklungen im Holzbau vorstellen und aufzeigen, welche Vorteile Holzbausysteme heutzutage bieten. Das IZB veranstaltet regelmäßig Vortrags- und Netzwerkevents in der Themenreihe „Nachhaltigkeit durch Innovation“ und will zusammen mit Holzbauern, Planern, Ingenieuren, Bauherren, Behörden und Experten aus Wissenschaft und Forschung innovative Ideen und technische Neuentwicklungen vorstellen und diskutieren.
 
Vorträge und Vortragende:
 
Prof. Dr.-Ing. Volker Schmid
"Innovation im Holzbau – Metropol-Parasol Sevilla“ (Technische Universität Berlin und Arup)
 
Carlo Schröder "TimberTower - Holztürme für Windkraftanlagen der Multimegawattklasse“ (TimberTower GmbH, Hannover)
 
Dipl.-Ing. Andreas Rödel "Monitoringlösungen für den Feuchteschutz im Holzbau“ (Progeo Monitoring GmbH, InnovationsZentrum Bau)
 
Dr. Ernst Böhm "Zeitgemäßer Holzbau für die Wohnungswirtschaft - City of Wood auf dem B&O Parkgelände“ (B&O Stammhaus GmbH, Bad Aibling)
 
Thomas Lenzinger "Modernes Bauen mit Holz – Warum Energieeffizienz und Passivhausdenken alleine zu wenig sind“ (GriffnerHaus AG, Österreich)
 
Prof. Ing. Alexander Rudolphi "Bedeutung von Holz und Holzprodukten im nachhaltigen Bauen“ (Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde – DGNB – GFÖB/Arcadis)
 
Dipl. Ing. Philipp Koch und Dipl.-Ing. Daniel Rozynski "Urbaner Holzbau / Werkbericht Baugemeinschaft 3XGRÜN, Berlin Pankow" ( IfuH - Institut für urbanen Holzbau)

Veranstaltung: Symposium Innovationen im Holzbau
Ort: Peter-Behrens-Halle, Institut für Bauingenieurwesen an der TU Berlin, TIB - Technologie- und Innovationspark Berlin, Gustav-Meyer-Allee 25, 13355 Berlin
Zeit: 29. November 2012, 13 Uhr Die Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten.
Internet: www.izb-ev.de/aktivitaeten/veranstaltungen

Thematisch passende Artikel:

Konstruktion – Fassade – Brandschutz

Planer Workshop Holzbau am 15. Oktober 2008 in Biberach

Das Kompetenzzentrum Biberach veranstaltet mit Unterstützung vom Infodienst Holz und verschiedenen Partnern aus Industrie & Handel einen Planer-Workshop an insgesamt fünf Veranstaltungsorten, u.a....

mehr

Bauen mit Holz boomt

10. RENEXPO® - Kongress vom 24. bis 26. September 2009, Augsburg

Eine gute Möglichkeit, sich über alle konstruktiven und energetischen Fragen des Holzbaus zu informieren, bietet der Kongress „Greenbuilding: Bauen mit Holz“, der am 25. September 2009 im Rahmen...

mehr

Mit Holz bauen

Eine ganztägige Holzbaufachschulung von der Planung bis zur Gütesicherung

Mehr als 16 Prozent aller Neubauten in Deutschland werden überwiegend aus Holz errichtet. Auf Grund seiner Ressourcen- und Energieeffizienz hat der Holzbau in den letzten Jahren stark an Bedeutung...

mehr

Rethinking Timber

Klar ist, mit Holz als Baustoff kann Architekt nachhaltig bauen und etwas gegen den Klimawandel tun. Mit den Möglichkeiten, die der Holzbau heute schon bietet, können Herausforderungen, die sich bei...

mehr

Nachhaltiges Bauen in Finnland

Ausstellung vom 31. August bis 23. September 2011, Hamburg

Holz als Baumaterial spielt in Finnland traditionellerweise eine große Rolle - auch im städtischen Kontext. Wie zukunftsgerichtetes Bauen in Holz sein kann, das klimatischen und wirtschaftlichen...

mehr