In der Zukunft leben, Ich lebe hier

Eine Doppelausstellung in Bremen, 11.12.12 – 01.02.13

In der SoAB-Gallery in Bremen werden am 11. Dezember 2012 zwei Ausstellungen zum städtischen Wohnen eröffnet. Die beiden Ausstellungen mit den Titeln, „In der Zukunft leben“ und „Ich lebe hier“, zeigen wie Siedlungen aus den 1950er- bis 1970er-Jahren heutzutage wahrgenommen und weiter gedacht werden. Die Ausstellung „In der Zukunft leben“ beleuchtet sechs städtebauliche Ensembles aus den Jahren 1950 bis 1970. Verschiedene Siedlungen aus Ost- und Westdeutschland erläutern beispielhaft architektonische und städtebauliche Prinzipien der Nachkriegszeit. Gleichzeitig suchen sie nach dem Besonderen der jeweiligen Orte. Mit unterschiedlichen Darstellungsformen wie Fotografien, Interviews und Filmen lenkt die Ausstellung den Blick auf die ursprüngliche Planung und die Veränderungen der Orte. Vorgestellt werden Friedrichshafen am Bodensee und Suhl im Thüringer Wald als Orte mit besonderem landschaftlichem Bezug, Darmstadt und Dresden mit ihren innerstädtischen Achsen sowie die Großsiedlungen Halle-Neustadt und die Neue Vahr in Bremen.
„Ich lebe hier“ ist die parallel stattfindende Ausstellung. Es werden Momentaufnahmen aus zehn Bremer „Neubauvierteln“ der Nachkriegsmoderne gezeigt, vorgestellt werden: der Neue Bremer Westen, die Gartenstadt Süd, Huchting, Neu-Schwachhausen, das Marßeler Feld, das Leher Feld, das Schweizer Viertel, Blockdiek, Kattenturm und das Kurfürstenviertel. 35 Studierende der Hochschule Bremen und der Hochschule der Künste haben aus ihrem Blickwinkel, die Siedlungen fotografiert. Indem sie in einen engen Kontakt mit den Bewohnern standen, konnten sie die Protagonisten auf besondere Weise porträtieren und ihr Sicht auf die Wohnumgebung veranschaulichen.
Auf der Vernissage am 11. Dezember 2012 in der School of Architecture Gallery in Bremen sprechen:
- Michael Frielinghaus, Präsident des BDA
- Peter Stubbe, Vorstandsvorsitzender der GEWOBA Aktiengesellschaft Wohnen und Bauen
- Martin Pampus, Vorsitzender des Bundes Deutscher Architekten im Lande Bremen
- Eberhard Syring, School of Architecture Bremen und wissenschaftlicher Leiter des b.zb

Zur Finissage am 1. Februar 2013 werden in einem Symposium mit Vorträgen und Diskussionen die mit den Ausstellungen angesprochenen Aspekten des Nachkriegsstädtebaus und seine Bedeutung für aktuelle Fragestellungen der Stadtentwicklung und Baukultur vertiefend erörtert. Die Referenten und Themen werden gesondert bekannt gegeben.

Vernissage: Dienstag, 11. Dezember 2012, 19 Uhr
Symposium: Freitag, 01. Februar 2013, 15 Uhr
Dauer: 12. Dezember 2012 – 1. Februar 2013
Zeit: Mo. – Fr. 10 bis 17 Uhr
Ort: School of Architecture Bremen-Gallery im Postamt 5, Bahnhofsplatz 21, 28195 Bremen

In der Weihnachtswoche ist die Ausstellung geschlossen

www.schoolofarchitecturebremen.de

www.bda-bund.de

Thematisch passende Artikel:

Bremer Stadtdialog

Blick auf Bremen - Der neue Senatsbaudirektor im Gespräch

Mit der Veranstaltungsreihe Stadtdialog Bremen soll versucht werden, brennende, strittige oder spannende Fragen des aktuellen Planungs- und Baugeschehens zeitnah, kompetent und allgemein verständlich...

mehr

Neue Konzepte für alte Plätze

Bremer Stadtdialog „Neue Perspektiven für städtische Parks und Freiräume - Auf der Suche nach kreativen Konzepten“ am 30.September 2008

Von Wallanlagen bis zum kleinen Quartiersplatz steigern Plätze und Parks die Lebensqualität einer Stadt. Doch diese ist nicht umsonst zu haben. Ein vernachlässigter öffentlicher Raum wirkt...

mehr

Leichtes Zelt und feste Burg

Ausstellung zum Sakralbau in Bremen seit 1945 vom 22. August bis 4. Oktober 2009, Bremen

In keiner anderen geschichtlichen Phase sind so viele Sakralbauten entstanden wie in den zweieinhalb Jahrzehnten zwischen 1950 und 1975. Dieser Kirchenbauboom, der alle bundesdeutschen Städte im...

mehr

Alte Hülle - Neuer Inhalt

Bremer Stadtdialog und Ausstellungseröffnung am 25. November 2008, Bremen

Traditionell streben Architekten die Realisierung von Neubauten an. Umbauten und Umnutzungen bestehender Gebäude galten lange Zeit als weniger attraktive Aufgaben. Mit der Erkenntnis, dass die Stadt...

mehr

Nachhaltig grün!

Ausstellung Green Architecture.cz vom 11. Juni bis 10. Juli 2009, Bremen

Im Rahmen der Tschechischen Kulturtage in Bremen (vom 09. bis 22. Juni 2009) wird am 10. Juni 2009 im Bremer Zentrum für Baukultur (b.zb) die Ausstellung Green Architecture.cz eröffnet. Die...

mehr