Identität und Kontext

Architektursymposium „Maßstäbe in der Architektur“ am 13. und 14. März 2009, Ulm

Das Symposium stellt die Fagen nach Authentizität, Identität und Einzigartigkeit im Kontext. Architektur schafft Umgebungen, schafft und prägt Orte und stiftet Identität. Wir bewegen uns in diesen architektonischen Räumen, wir nehmen sie wahr, nehmen sie in uns auf, Wo auch immer wir sind, es sind immer die Orte und Räume, die auf uns wirken, drinnen und draußen. Sie berühren uns, rühren uns an, sie können uns schützen, und uns Richtung, Konzentration und Funktion geben, aber ebenso können diese Orte und Räume uns irritieren, verstören und langweilen, kalt und unwirtlich sein. Was sind die Maßstäbe für Raumqualitäten, was an der Architektur erfüllt uns, was spricht uns an, was macht die Magie eines Ortes aus, was schafft Atmosphäre und Wohlgefühl, was unterstützt den Gebrauch, was ist gute Form? Um diese Aspekte soll es im diesem Architekturgespräch gehen.  
In der Reihe „Architekturgespräche in der vh“ werden ausgehend von Schwerpunkten der Stadtentwicklung in Ulm und Neu-Ulm aktuelle Fragestellungen und Diskussionen aufgegriffen. Der Konzeption liegt der Gedanke zugrunde, eine Plattform zu errichten, auf der herausragende aktuelle architektonische und stadtgestalterische Positionen und Tendenzen vorgestellt und mit der Verwaltung mit Kommunalpolitikern, Planern und Bürgern diskutiert werden.  
Weitere Termine:
26. März 2009, 19 Uhr
Was heißt hier zuständig? Die Herausforderung nachhaltige Architektur bei Erneuerung im Baubestand – Florian Lichtblau, München
 
23. April 2009, 19 Uhr
Baukultur im Bregenzer Wald am Beispiel Werkraum Krone, Hittisau. Handwerkliche Qualität, natürliche Baustoffe in der Architektur – Bernardo Bader, Markus Faißt, Dietmar Nussbaumer
 
14. Mai 2009, 19 Uhr
Stadterneuerung und Bauen im Bestand – Stefan Klinkenberg, Berlin

Veranstaltung: Symposium „Maßstäbe in der Architektur“
Ort: Einsteinhaus, Kornhausplatz 5, 89073 Ulm
Zeit: 13.März 2009, 19 - 21 Uhr und 14. März 2009, 10 - 14 Uhr
Kontakt: vh ulm Einsteinhaus, Kornhausplatz 5, 89073 Ulm
Telefon: 0731/ 153034
Email: mergenthaler@vh-ulm.de
Internet: www.vh-ulm.de

Thematisch passende Artikel:

Spannungsfeld Bau/Kunst

Biberacher Architekturgespräche 2009 im November/Dezember 2009

Der Begriff Baukunst ist die klassische Bezeichnung für architektonisches Schaffen. Er macht das Spannungsfeld deutlich, in dem Architektur entsteht: "Die konstruktive Ingenieurleistung des Bauens...

mehr

Architektur im Kontext

Veranstaltungsreihe mit Architekten-Werkberichten, Münster

Die Vortragsreihe „Architektur im >Kontext<“, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in Zusammenarbeit mit dem BDA Münsterland Anfang 2008 mit großem Erfolg startete, wird 2009...

mehr
2018-03

Tagung zur Identität an der RWTH, Teil 2

Hochschulen müssen, wollen sie als innovative Orte der Forschung und geeignete Kandidaten für Drittmittel wahrgenommen werden, jede Menge für ihr Image tun. So auch die RWTH Aachen, die mit der...

mehr

Werte-Dialog

Architekturgespräche 08 ab 25. November 2008, Biberach

Die Architekturgespräche 08 der Hochschule Biberach setzen sich in diesem Herbst mit dem Thema "Werte" auseinander. Die Werte-Diskussion sei in einer globalisierten Gesellschaft vielschichtig und...

mehr

Zeitweise

Buchpräsentation und Podiumsdiskussion „Spacecraft2“ am 12. März 2009, Berlin

Spacecraft 2 versammelt Projekte aus aller Welt, die neue Wege bei der Entdeckung von Kunst, Architektur und Raum offenbaren. Die vorgestellten Arbeiten erweitern den Begriff der temporären...

mehr