IBA meets IBA

Internationaler Kongress zur Zukunft Internationaler Bauausstellungen am 4. und 5. Juni 2009, Hamburg

Internationale Bauausstellungen haben sich längst zu einem zukunftsfähigen Experimentierfeld des Städtebaus entwickelt. Die Möglichkeiten der Qualitätssicherung sollen aufgefächert und diskutiert und der herausragende Stellenwert der Internationalen Bauausstellungen für Architektur, Baukultur und Stadtentwicklung auch zukünftig gewahrt werden. Darüber hinaus sollen Sie als interessierte Akteure aus Politik, Verwaltung und Hochschullandschaft sowie Fachjournalisten und engagierte Architekten, Stadt- und Landschaftsplaner in einen Austausch darüber treten, wie innovative Erfahrungen für den Planungsalltag fruchtbar gemacht werden können.

In Kooperation mit dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) veranstaltet die IBA Hamburg am 4. und 5. Juni 2009 einen internationalen Kongress zur Zukunft Internationaler Bauausstellungen. Das Forum „IBA meets IBA“ soll den Erfahrungstransfer der „Marke IBA“ unterstützen und bildet einen wesentlichen Bestandteil beim Aufbau des Netzwerks „IBA meets IBA“. Das Forum "IBA meets IBA" findet als eineinhalbtägige Veranstaltung in Hamburg statt.

Das Forum "IBA meets IBA" ist ein zentraler Baustein des im Dezember 2008 als Pilotprojekt der Nationalen Stadtentwicklungspolitik ausgewählten Netzwerks "IBA meets IBA". Durch die  Veranstaltung soll das besondere, in spezifisch bundesdeutscher Tradition stehende Instrument der Internationalen Bauausstellungen zu einem Beitrag europäischer Planungskultur und Baukultur fortgeschrieben werden. Fachleute aus dem In- und Ausland diskutieren über Prozesse, Strategien und Wirkungszusammenhänge früherer, aktueller und in Vorbereitung befindlicher Internationaler Bauausstellungen sowie vergleichbarer Formate im europäischen Ausland.

Veranstaltung: Forum „IBA meets IBA“
Ort: Patriotische Gesellschaft von 1765, Trostbrücke 4-6, 20457 Hamburg
Zeit: 4. Juni 2009, 18 – 21 Uhr und 5. Juni 2009, 10 – 18 Uhr
Weitere Informationen: Um Anmeldung wird gebeten. Zur Einstimmung wird eine Exkursion durch das Präsentationsgebiet der IBA Hamburg und einem Besuch der Werkstattschau "IBA at WORK" angeboten: Beginn: ca. 15 Uhr. Die Eröffnungsveranstaltung mit Festvortrag findet statt auf dem Museumsschiff Cap San Diego, Überseebrücke, 20459 Hamburg. Kontakt: IMORDE Projekt- & Kulturberatung GmbH, Schorlemerstraße 4, 48143 Münster
Tel.: 0251/ 52093-0
Email: ibameetsiba@imorde.de
Internet: www.iba-hamburg.de

Thematisch passende Artikel:

Stadtumbau und Baukultur

3. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik am 25. Juni 2009, Gelsenkirchen

In der Zeche Zollverein in Essen sollen anlässlich des 3. Bundeskongresses Nationale Stadtentwicklungspolitik Akteure und Interessierte aus Politik, Verwaltung, planenden Berufen, Wirtschaft,...

mehr

Nationale Stadtentwicklungspolitik

Vortragsveranstaltung im Rahmen der "Difu-Dialoge zur Zukunft der Städte" 2009/2010 am 14. April 2010, Berlin

Im Rahmen ihrer EU-Ratspräsidentschaft hat die Bundesregierung 2007 mit der "Leipzig Charta zur nachhaltigen europäischen Stadt" einen Prozess zur integrierten Stadtentwicklungspolitik in Europa...

mehr

Städteförderung auf hohem Niveau

Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik in Essen

Rund 1000 Experten aus ganz Deutschland diskutierten auf der Zeche Zollverein in Essen über aktuelle Themen der Stadtentwicklung. Ausrichter des Nationalen Stadtentwicklungskongresses war das...

mehr
2013-02

Vorschau: Veranstaltungen in 2013 rund um die Internationale Bauausstellung

März ECCA Conference – Klimakonferenz 18. bis 20. März, Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg Forum IBA meets IBA – Auftaktveranstaltung zum Präsentationsjahr 2013 22. und...

mehr

Spiegel gesellschaftlichen Wandels

KAP Forum zum Thema Baukultur am 12. Mai 2011, Köln

Kaum ein anderer Begriff wurde in den Architektur- und Planungsdebatten im letzten Jahrzehnt so vieldeutig und missverständlich, oft auch polemisch und strategisch verwandt wie der Begriff der...

mehr