Horizonte

Zeitschrift für Architekturdiskurs in Weimar erschienen

Am 02.11. war es soweit: Fast zeitgleich mit dem 18-jährigen Bestehen der Vortragsreihe "Horizonte" feierte die gleichnamige studentische Initiative in Weimar die Veröffentlichung der zweiten Ausgabe von "HORIZONTE - Zeitschrift für Architekturdiskurs" mit einer Release-Party im Haus der Studierenden. "HORIZONTE - Zeitschrift für Architekturdiskurs" ist eine Zusammenarbeit von Studenten der Fakultäten Architektur und Gestaltung und entsteht als unabhängige studentische Initiative.

Das zweite Heft erscheint unter dem Titel "How to Architecture?" und geht der Frage der Vermittlung von, mit und durch Architektur nach: In Richtung der Studierenden - also im Sinne der Lehre - und in Richtung einer breiten Öffentlichkeit - also im Sinne der Kommunikation über Fachkreise hinaus. Die Diskussion der Rolle der Architektur und des Architekten in der Gesellschaft sowie der Überwindung der Kluft zwischen fachspezifischem Wissen der Architekten und den Bedürfnissen und Wünschen der Nutzer tritt dabei in den Vordergrund.

Gesprächspartner für die zweite Ausgabe sind u.a. Andreas Ruby, Autor, Kritiker und Kurator aus Berlin; Aristide Antonas, Architekt, Philosoph, Schriftsteller und Künstler aus Athen sowie Mark Smout, Architekt und Lehrer aus London. Projekte u.a. von pischetsriederagné, Basel und zweidrei, Berlin. Essays u.a. von Burkhard Grashorn, Architekt, Autor, Künstler aus Weimar. Als Sonderbeitrag erscheint das Transkript eines Gespräches zwischen Alexander Kluge, Autor und Filmemacher, und Rem Koolhaas, Architekt und Theoretiker.

Kontakt: Bauhaus-Universität Weimar, Haus der Studierenden, Marienstraße 18, 99423 Weimar
Email: horizonte@archit.uni-weimar.de
Internet: www.uni-weimar.de/horizonte

Thematisch passende Artikel:

Horizonte

Zeitschrift für Architekturdiskurs veröffentlicht die dritte Ausgabe

Die aktuelle Ausgabe der Architektur-Zeitschrift Horizonte von Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar ist erschienen. Das Heft widmet sich dem Thema „Re-Definition – Architektur auf der Suche...

mehr
2012-08

Temporärer Bau für Robert Wilsons „Via Crucis“ www.uni-weimar.de/architektur, www.kunstfestspiele-weimar.de

Für das Kunstfest Weimar realisiert der amerikanische Theaterregisseur Robert Wilson zusammen mit Studierenden der Fakultät Archi­tektur der Bauhaus-Universität in Weimar einen temporären...

mehr

Symbolträchtig

Pavillon für das Friedrich Nietzsche Kolleg

Im Garten des Kollegs Friedrich Nietzsche in Weimar entsteht zurzeit ein temporärer Gesprächs- und Veranstaltungspavillon, der von Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar an den Professuren...

mehr
2020-04

Ausstellung von studentischen Selbstbauprojekten

Unter dem Titel „Experience in Action“ werden im Architekturmuseum der Technischen Universität München (TUM) studentische Selbstbauprojekte präsentiert. Die Ausstellung, Teil der „Design...

mehr
2017-10

Vortragsreihen an Hochschulen und Universitäten

So langsam nehmen nach dem Semesterstart wieder zahlreiche und teils schon sehr etablierte Vortragsreihen an Hochschulen und Universitäten ihre Fahrt auf. Damit niemand sagen kann, er hätte von...

mehr