Holzbau gefragt

Großer Rettenmeier-Wettbewerb zum Thema Konstruktions-Vollholz

Spannende Bauobjekte gefragt! Das Hobelwerk Rettenmeier, Wilburgstetten, lobt einen Architekturwettbewerb in Deutschland, Österreich und der Schweiz aus. Gesucht werden sowohl Wohnbauten als auch Industrie- und kommunale Bauten, bei denen das Qualitätslamellenholz QLH-Duo-plus® oder QLH-Trio-plus® oder Konstruktionsholz Douglasie der Holzmarke rettenmeier Zunftholz® zum Einsatz kam. Eingereicht werden können sowohl Neubauten als auch Modernisierungen.

Der erste Preisträger gewinnt drei Übernachtungen für zwei Personen im Designhotel Vigilius Mountain Resort, entworfen von Matteo Thun. Als Preise zwei bis zehn gibt es je ein iPod classic. Darüber hinaus werden die prämierten Objekte ausführlich publiziert.

Weitere Teilnahmebedingungen und Informationen finden Sie unter dem unten angegebenen Link. 

Weitere Informationen: Einsendeschluss ist der 24. September 2008 (Poststempel). Adresse: pro publica, Agentur für Werbung und Öffentlichkeitsarbeit GmbH, Siemensweg 4,
70794 Filderstadt
Telefon: 0711 / 70 70 95 0
Telefax: 0711 / 70 70 95 25
Email: info@pro-publica.de
Internet: www.pro-publica.de

Thematisch passende Artikel:

2009-02

Beton trifft Holz

Das neue HBV-System von Rettenmeier Zunftholz® vereint Holz und Beton. Das Verbundsystem verbindet die Vorteile der einzelnen Baustoffe und ermöglicht vor allem mehr Freiheiten durch größere...

mehr