HPP Architekten und theapro sanieren Bühnen Köln

Generalsanierung der Bühnen Köln am Offenbachplatz

Die Arbeitsgemeinschaft HPP Architekten/ theapro  hat den Auftrag für die Generalsanierung der unter Denkmalschutz stehenden Bühnen Köln am Offenbachplatz erhalten. Die Vergabe wurde im Rahmen eines europaweiten Ausschreibungsverfahrens entschieden.

Die Kölner Bühnen stellen mit ihrer architektonischen, städtebaulichen und bauzeitlichen Qualität ein unverwechselbares Zeitzeichen der Kölner Nachkriegesarchitektur der 1950er Jahre dar und sind seit jeher fester Bestandteil der Kölner Kulturlandschaft. Das nach den Plänen von Wilhelm Riphahn zwischen 1957 und 1962 erbaute Ensemble bestehend aus Opernhaus, Schauspielhaus und Opernterrasse soll generalsaniert werden. Durch die funktionale Aufwertung des Bestandes werden die Kölner Bühnen zu einer zukunftsorientierten Spielstätte umgebaut, um der Position als eines der international führenden Opernhäuser nachhaltig gerecht werden zu können.

Internet: www.hpp.com

Thematisch passende Artikel:

Test the Best

Kölner Design Preis wird zum ersten Mal verliehen

Zum ersten Mal werden am 6. November 2008 zwei neue Design-Preise in Köln verliehen: der mit 45.000 US-Dollar dotierte Kölner Design Preis für die besten Abschlussarbeiten von Kölner...

mehr
2011-05

MesseCity Köln entschieden; wir fragten nach www.astoc.de, DBZ.de

Bereits im Februar 2011 hatte der Kölner Stadt­rat seine Vergabeentscheidung für das Grund­stück zwischen dem Bahnhof Messe-Deutz und dem Eingang Süd der Koelnmesse, auf dem die neue MesseCity...

mehr

Brückenschlag

AFR-Veranstaltungsreihe „Brücken – Grenze und Verbindung“ für 2009 geplant

Das neue Jahresprogramm für 2009 des Architektur Forum Rheinland steht unter dem Titel "Brücken - Grenze und Verbindung". Anlass für das Thema sind die 100. Geburtstage des Ingenieurs Fritz...

mehr

Kölner Gürzenich-Quartier

Planungswettbewerb entschieden

Acht Entwürfe galt es zu sichten und zu bewerten. Acht Entwürfe, die sich in unterschiedlicher Weise mit der möglichen Entwicklung des innerstädtischen Quartiers zwischen Augustinerstraße,...

mehr
2015-09

Kölner Dom wird eingescannt: Hochschule Fresenius startet 3D-Projekt www.hs-fresenius.de, www.cyark.org

Kölner Studierende des Studiengangs 3D-Mind & Media der Hochschule Fresenius haben damit begonnen, unter der technischen Leitung der School of Energy, Geoscience, Infrastructure und Society der...

mehr