HOAI und Bürokostenvergleich

AHO-Herbsttagung am 25. November 2010, Berlin

Die HOAI-Reform 2009 ist das Hauptthema der diesjährigen AHO-Herbsttagung. Nach etwas über einem Jahr HOAI 2009 wird auf der öffentlichen Veranstaltung ein erstes Zwischenfazit aus dem Blickwinkel verschiedener Planungsbereiche gezogen.

Wie im Vorjahr werden hochkarätige Spitzenvertreter der für die HOAI zuständigen Bundesministerien, wie Herr Parlamentarischer Staatssekretär Hans-Joachim Otto MdB (BMWi) und Herr Ministerialdirektor Günther Hoffmann (BMVBS) einen Überblick über den aktuellen Stand zur Modernisierung der HOAI-Leistungsbilder und die weiteren Reformüberlegungen geben. Im Hinblick auf das zentrale Anliegen des AHO zur Rückführung der Leistungen für Umweltverträglichkeitsstudien, Thermische Bauphysik, Schallschutz und Raumakustik, Leistungen für Bodenmechanik, Erd- und Grundbau sowie Vermessungstechnische Leistungen (ehemals Teile VI, X-XIII HOAI 1996) in den verbindlichen Teil der HOAI werden die Ergebnisse eines vom  AHO beauftragten Gutachtens der Technischen Universitäten Darmstadt und Berlin vorgestellt und mit den maßgeblichen Vertretern aus Politik und Ministerien diskutiert.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Präsentation der Ergebnisse des AHO-Bürokostenvergleichs 2009. Wie jedes Jahr führte der AHO in Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Institut für Freie Berufe an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg einen Bürokostenvergleich durch, um kontinuierlich aussagekräftiges Datenmaterial über die wirtschaftliche Entwicklung in den Planungsbüros zu erhalten. Der AHO-Bürokostenvergleich 2009 analysiert die wirtschaftliche Situation der deutschen Architektur- und Ingenieurbüros und trifft anhand von im Jahr 2009 abgeschlossenen Projekten verschiedener Größenordnungen aus unter- schiedlichen Fachbereichen Aussagen zur Auskömmlichkeit der Tafelwerte.

Veranstaltung: AHO-Herbsttagung „HOAI-Reform 2009 – Impulse für eine moderne Honorarordnung“
Ort: Ludwig Erhard Haus, Fasanenstraße 85, 10623 Berlin
Zeit: 25. November 2010, 11 Uhr bis 15 Uhr
Internet: www.aho.de

Weitere Informationen zum Download:

Thematisch passende Artikel:

Wieviel Reform braucht die Reform?

Seminar zu HOAI und Bürokostenvergleich am 24. November 2009, Berlin

Am 18. August 2009 ist die neue HOAI in Kraft getreten. Damit hat eine jahrelange Diskussion über den Erhalt und die Inhalte einer reformierten HOAI ihr vorläufiges Ende gefunden. Zentrale...

mehr

BIM: Vorschlag zur Honorierung

BIM & HOAI ist ein Thema, dass viele Architekten und Ingenieure beschäftigt. Ab wann ist BIM eine besondere Leistung? Wie sollen die besonderen Leistungen abgerechnet werden? In welchen Verträgen...

mehr
2009-07

Infolink neue HOAI Die HOAI-Novelle wird (voraussichtlich) Gesetz

Am 29. April 2009 beschloss die Bundesregie­rung die vom BMWi vorgelegte Neufassung der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI). Beinahe ganz abgeschafft gibt es einige Veränderungen...

mehr
2010-02

Architektenrecht Die neue HOAI kommentiert

Friedrich-Karl Scholtissek ist als Rechtsanwalt und Autor zahlreicher Fachaufsätze, so unter anderem in der FAZ, Immobilien Zeitung, NJW, NZBau, BauR etc. in seinem Rechtsgebiet Bau- und...

mehr
2016-04

Einfache Honorarermittlung

Kobold Honorar ist Teil der Komplettlösung Kobold Control und unterstützt bei der Honorarermittlung sowie der Angebots- und Rechnungsstellung. Daten aus der S-HOAI Software können übernommen...

mehr