Grand Hotel

The Charles Hotel München gewinnt in Paris den Villegiature Award

Auf historischem Terrain in der Münchener Maxvorstadt, in unmittelbarer Nähe zu den Residenzen des Königsplatzes, entstand das Projekt Lenbach Gärten, ein exklusives Stadtquartier mit rund 100 Eigentumswohnungen der gehobenen Kategorie, großzügigen Lofts und Penthouse-Maisonettes, sowie teuren Büroflächen. Das Herzstück der Lenbach Gärten ist ein Hotel der Spitzenklasse. Das The Charles Hotel wird von der britischen Kette Sir Rocco Forte & Family betrieben und will in München neue Maßstäbe im Luxussegment setzen.  
Das Nobelhotel am südlichsten Punkt der Anlage bietet von fast allen Räumen aus einen Blick über den benachbarten Alten Botanischen Garten. Das ganz in hellem Naturstein gefasste Hotel beherbergt 160 Zimmer, 28 Suiten, einen 350 qm großen Ballsaal, einen Tagungsbereich sowie Restaurant, Bars und eine großzügige Schwimmbadanlage. Es wurde von Christoph Sattler im Stil zurückhaltender Eleganz entworfen. Die leicht geschwungene Fassade mit geschosshohen Fenstern und schmiedeeisernen Geländern weckt Assoziationen an französische Luxushotels aus dem 19. Jahrhundert. Das Architekturbüro Hilmer, Sattler & Albrecht gewann 2003 den städtebaulichen Ideenwettbewerb für die Lenbach Gärten und ist auch für andere Projekte der FRANKONIA Eurobau tätig, zum Beispiel für die am Vorbild der Lenbach Gärten orientierten Premiumquartiere Heinrich Heine Gärten in Düsseldorf und Klostergärten in Münster, die derzeit entstehen.
 
Das Münchner The Charles Hotel gewann in der Kategorie „Beste Hotel-Architektur in Europa“. Die Jury des Architekturpreises, der jährlich in Paris vergeben wird, setzt sich aus 20 Fachjournalisten europäischer Medien und drei Hoteldirektoren zusammen.

Internet: www.h-s-a.de www.prix-villegiature.com

Thematisch passende Artikel:

Instant-Gärten

Vortrag des Landschaftsarchitekten Bernd Franzen am 21. Oktober 2009, Wolfsburg

Das Forum Architektur der Stadt Wolfsburg und phaeno laden ein zu einem Vortrag der Reihe „Forum am Mittwoch. Städtebau und Architektur“ im phaeno-Wissenschaftstheater der Stadt Wolfsburg. ''Der...

mehr

LEAF AWARDS 2011

Die Gewinnerprojekte des 2011 Emirate Glass LEAF Awards, darunter auch mal ein deutsches

Bereits in seinem neunten Jahr zeichnet der Emirate Glass LEAF Award die internationale Architektenspitze aus. In diesem Jahr sind wieder die Besten der Besten in London bekannt gegeben worden. Auf...

mehr
2015-01

ClimaTower

Mit dem für ein Null-Energie-Hotel in München entwickelten Clima Tower gewann Colt International den Bayerischen Energiepreis in der Kategorie Gebäude und Gebäudekonzepte. Der auf der BAU 2015...

mehr

Innovative Raumkonzepte

contractworld.award 2010 geht nach Spanien, Österreich, Japan

Die ersten Plätze beim contractworld.award 2010 gehen an Teilnehmer aus Spanien, Österreich, Japan und Deutschland. Die Gewinner wurden am 16. Januar 2010 im Rahmen der Preisverleihung in Hannover...

mehr

Neue Haut

Re-Skinning Award 2010 vergeben

Mit den Re-Skinning Awards zeichnet das Unternehmen Zerofootprint Gebäude aus, mit mit einer neuen Außenhaut ihren Energieverbrauch signifikant reduzieren konnten. Für den Re-Skinning-Award 2010...

mehr