Geschichtsdenkmal

Höchste deutsche Auszeichnung im Denkmalschutz geht an Bundesschule Bernau in Bernau

Der Verein "Baudenkmal Bundesschule Bernau e.V, Bernau-Waldfrieden" erhält Deutschen Preis für Denkmalschutz "Silberne Halbkugel". Am 19. November 2008 fand die Verleihung des Deutschen Preises für Denkmalschutz in Leipzig statt. Der Karl-Friedrich-Schinkel-Ring und die Silberne Halbkugel sind in erster Linie für Persönlichkeiten bestimmt, die sich in besonderem Maße für die Erhaltung des baulichen Erbes eingesetzt haben. Der Journalistenpreis soll vorbildliche Berichterstattung über Schutz und Pflege von Kulturdenkmalen ehren und dazu ermutigen, auch künftig weiter für die Verbreitung des Denkmalschutzgedankens zu wirken.

Neben fünf anderen Organisationen erhielt der Verein "Baudenkmal Bundesschule Bernau e.V, Bernau-Waldfrieden" die Silberne Halbkugel "für den Wagemut und die Beharrlichkeit des Vereins zur Erhaltung eines markanten Bauwerks der klassischen Moderne, deren Zeugnisse zunehmend vom Verdrängen und Vergessen durch unsere heutige Gesellschaft bedroht sind. Die wissenschaftliche Begleitung und Öffentlichkeitsarbeit der ehrenamtlichen Vereinsmitglieder setzt Maßstäbe."

An der von Bauhaus-Direktor Hannes Meyer projektierten und in den Jahren 1928-1930 errichteten ehemaligen Bundesschule des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes konnten umfangreiche Sanierungsmaßnahmen vorgenommen werden, u.a. auch durch die wissenschaftliche Begleitung der Bauhaus-Universität. Inzwischen wurde das Gebäudeensemble in eine geeignete Nutzung durch die Handwerkskammer Berlin überführt. Die Jury des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz würdigte besonders die beispielhafte Öffentlichkeitsarbeit des Vereins.

Die Bauhaus-Universität Weimar ist seit den 1990er Jahren offizielles Vereinsmitglied. Einer der Gründungsväter des Vereins ist Prof. Dr. Klaus-Jürgen Winkler, ehemals Hochschullehrer an der Professur für Denkmalpflege und Baugeschichte, der bis heute dem Vereinsvorstand angehört. Universitätsrektor Prof. Dr. Gerd Zimmermann zählt zu den persönlichen Förderern des Vereins.

Internet:
www.uni-weimar.de www.baudenkmal-bundesschule-bernau.de

Thematisch passende Artikel:

Laubenganghäuser in die Welterbe-Liste?

Forschungsprojekt rekonstruiert Urzustand der Laubenganghäuser des Bauhaus-Direktors von 1928 bis 1930 Hannes Meyer

In den kommenden Tagen entscheidet die UNESCO über die Aufnahme der Dessauer Laubenganghäuser in die Welterbe-Liste. Die fünf Häuser verwirklichte das Bauhaus unter der Leitung des Schweizer...

mehr
2011-06

Mensa Bauhaus Universität gerettet? www.mensadebatte.de

Kurz vor knapp: Eigentlich wollten Universität, Land und Stadt sich schon von ihr trennen, nun steht sie unter Denkmalschutz: die Mensa am Park der Weimarer Bauhaus-Universität. Zu ver- danken hat...

mehr

Bauhaus.SOLAR Award

Bewerbungsfrist noch bis zum 30. Juni 2010

Zum 3. Internationalen Kongress Bauhaus.SOLAR wird erstmals der Bauhaus.SOLAR Award verliehen. Dieser Nachwuchspreis wird vom SolarInput e.V. sowie Solarvalley Mitteldeutschland e.V. europaweit...

mehr
2019-02

Termineseite DBZ 02|2019

Seminare, Workshops, Feiern … Ab 11|02|2019, Berlin / Weimar etc. Bauhaus Lectures www.bauhaus100.de 11|02|2019: Die Bauhaus-Rezeption in der DDR – Wolfgang Thöner, in Berlin. 02|04| 2019:...

mehr
2019-03

Jubeljahr Bauhaus100, Termine für 2019

Vor Jahren dachten nicht wenige, dass die drei Städte Weimar, Dessau und Berlin es niemals schaffen würden, das Gemeinsame ihres Bauhaus-erbes herauszustreichen. Jede Stadt, jeder der dort...

mehr