Gelb, rot, blau – Farbe macht schlau!

Ostervorlesung für Kinder am 4. April 2009, HFT Stuttgart

Farbe als unser ständiger Begleiter ist das diesjährige Thema der Ostervorlesung an der Hochschule für Technik in Stuttgart. Farbe im Alltag, Farbe in der Tierwelt, Farbe in der Natur. Farben begleiten uns das ganze Leben. Freude und Leid wird mit Farben ausgedrückt, Kleidung trägt man gern in seiner Lieblingsfarbe. Im Straßenverkehr bietet Farbe zum Beispiel Schutz und Orientierung - und das Wissen darüber macht schlau. Interessierte Schülerinnen und Schüler zwischen 8 und 12 Jahren sind mit ihren Eltern herzlich eingeladen, am 4. April an der Ostervorlesung für Kinder teilzunehmen. 

In den Bereichen Innenarchitektur, Architektur und Design dient Farbe zur Orientierung und als Ausdruck von Gestaltung. Das Wissen rund um das Thema Farbe gehört in den gestalterischen Berufen zur Kernkompetenz und wird im Studiengang Innenarchitektur gelehrt. Wie entsteht der Regenbogen? Warum zieht rot an? Ist die Farbe Lila der letzte Versuch? Ist Schwarz überhaupt eine Farbe? Rot bedeutet stehen und grün gehen. Wie hilft uns Farbe, den Weg zu finden? Professor Klaus Peter Goebel, Leiter des Bachelor-Studiengangs Innenarchitektur, wird den Kindern diese Fragen beantworten und ihnen das spannende Thema in Form einer Vorlesung näher bringen. Entstehung von Farbe und deren Wahrnehmung sind ebenso Teil der Vorlesung wie Farbe in natürlichen und synthetischen Vorkommen.

Veranstaltung: Ostervorlesung für Kinder
Ort: Hochschule für Technik Stuttgart, Bau 1, Tiefenhörsaal U37, Schellingstr. 24, 70174 Stuttgart
Zeit: 4. April 2009, 11 – 12 Uhr
Weitere Informationen: Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten.
Kontakt: Andrea Hartl, Hochschule für Technik Stuttgart, Schellingstr. 24, 70174 Stuttgart
Telefon: 0711/ 89 26 29 71
Email: andrea.hartl@hft-stuttgart.de
Internet: Ostervorlesung

Thematisch passende Artikel:

Farbe ins Alter!

Veröffentlichung und Workshop zum Thema Licht + Farbe in den Lebenswelten älterer Menschen

Das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für mehr Lebensqualität im Alter einsetzt. Schon seit der Gründung des KDA im Jahr 1962 beschäftigt sich...

mehr

Gesunde Architektur

1. Wohnmedizinisches Symposium am 12. November 2011, Detmold

Das Verlangen, dort gesund zu leben, wo wir uns am meisten aufhalten – nämlich in unseren Wohn- und Arbeitsräumen - wird immer deutlicher. Eine Voraussetzung dafür stellt eine gesunde Architektur...

mehr
2010-07

Identität und Kontext    Brillux Architektenforum in Frankfurt

Das 8. Brillux Architektenforum am 1. Juni am Westhafen in Frankfurt am Main stand unter dem Motto: „Identität und Kontext – Farbgestaltung im städtischen Raum“. Zu dem Thema waren der...

mehr

Strömungen der Innenarchitektur

INNENarchitekturOFFEN am 26. Juni 2010 in Saarbrücken

„Strömungen der Innenarchitektur“- so nennt sich die Gemeinschaftsaktion des BDIA Landesverbandes Saarland/Rheinland-Pfalz und der Architektenkammer des Saarlandes am Samstag, dem 26. Juni 2010....

mehr

Nanotechnologie – wirklich ein Fortschritt?

2. Wohnmedizinisches Symposium am 10. November 2012, Detmold

Das 2. Wohnmedizinische Symposium an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe steht unter dem Thema „Interdisziplinäre Wohnmedizin in der Praxis“. Dazu sprechen am 10. November 2012 von 9 bis 18 Uhr...

mehr