Geheimnisse des Wohnens

Werkausstellung Gmür & Geschwentner Architekten vom 1. April bis 12. Mai 2011, Berlin

Gmür & Geschwentner Architekten arbeiten seit mehr als einem Jahrzehnt an der Thematik des städtischen Wohnungsbaus. Mit sicherem Gespür für den Kontext und die Bedürfnisse der Nutzer entwickeln sie Gebäude, die sich vor allem durch zwei Merkmale auszeichnen: die erkennbare Lust am Erzählen von Wohnbiografien in der Stadt und die sinnliche Erlebbarkeit von Farbe im Raum. Die Ausstellung „Geheimnisse des Wohnens - Was macht der Einsiedlerkrebs in der Kuschelecke?“ zeigt anhand ausgewählter Arbeiten, wie Wohnungsbau auf der einen Seite schlicht, funktional und auf der anderen Seite individuell und persönlich sein kann, wie am Beispiel des Wohnprojektes „James“ in Zürich Albisrieden. Die Architekten entwickelten hier sechsundsiebzig unterschiedliche Grundrissformen für 283 Wohnungen – ein wahres Grundrisslexikon des Wohnungsbaus. Auf mehreren Ebenen wird die Installation zu einer Inszenierung über das Erleben von Wohnen und Emotion.

Veranstaltung: Werkausstellung Gmür & Geschwentner Architekten: Geheimnisse des Wohnens
Ort: Aedes Am Pfefferberg, Christinenstraße 18-19, 10119 Berlin
Zeit: 1. April bis 12. Mai 2011, Di bis Fr 11 – 18.30 Uhr, Sa/So 13 – 17 Uhr
Weitere Informationen: Zur Eröffnung am 1. April 2011, 18.30 Uhr sprechen Dr. h.c. Kristin Feireiss, Aedes Berlin und Prof. Matthias Ackermann, Dipl. Architekt ETH BSA SIA, Basel
Internet: www.aedes-arc.de

Thematisch passende Artikel:

Initiative wohnen hoch drei

Fachkongress zur Wohnungsbauinitiative Baden-Württemberg am Freitag, 19. Februar 2010, Stuttgart

Unter dem Titel „Initiative wohnen hoch drei“ findet am 19. Februar 2010im Haus der Wirtschaft in Stuttgart ein Fachkongress für Vertreter von Kommunen, Politik und Wohnungswirtschaft, für...

mehr
2016-09

Elastisch wohnen www.ppag.at, www.plattformnachwuchsarchitekten.de, www.bmub.bund.de/buendnis-wohnen

Gerade sucht wohl jeder nach dem Konzept: Wie die Versäumnisse im Wohnungsbau nachzuholen sind, wie Wohnungsbau für alle erschwinglich realisierbar ist, wie Integration mit Nachhaltigkeit zu...

mehr
2009-07

Perlen aus Beton Der Architekturpreis Zukunft-Wohnen 2009 wurde vergeben

In Berlin sind die Preisträger des Architekturpreises Zukunft Wohnen 2009 bekannt gegeben worden. Seit fast 20 Jahren lobt die deut­sche Zement- und Betonindustrie den Preis für zukunftsweisende...

mehr

Zukunft Wohnen 2009

Bundesverband der Deutschen Zementindustrie lobt Architekturpreis aus

Seit fast 20 Jahren prämiert die deutsche Zement- und Betonindustrie zukunftsweisende und innovative Wohnbauten mit dem Architekturpreis Zukunft Wohnen. Bereits zum achten Mal wird dieser...

mehr
2018-04

Rückzug und Rausgehen – Thema im Wohnungsbau „Was ist Gemeinschaft und was ist Individualität? Das ist das, was einen beim Wohnungsbau immer treibt.“

Was für ein Erfolg: Deutscher Städtebaupreis 2016; prämiert mit dem DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ 2017; Auszeichnung in der Kategorie Partizipation und Planung beim Deutschen...

mehr