Geballte Energie

Werkschau und -vortrag von Bergermann/Schlaich am 10. Juni 2010, Berlin

40 Jahre Ingenieurbau-Historie auf 40 000 Dias – so in etwa kann man die Ausstellung „High Energy“ zusammenfassen. Dem Schaffen Jörg Schlaichs und Rudolf Bergermanns widmet sich die Werkschau, die noch bis zum 4. Juli in der Akademie der Künste in Berlin zu sehen ist. Klingt vielleicht langweilig, ist es aber nicht. Denn anders als mit Zeichnung und Modell präsentieren sich die Bauwerke mit Fotos, die auch die Entstehungsgeschichte dokumentieren. Nicht so sehr das Fertige, eher der Prozess steht im Vordergrund. Passend dazu das Präsentationskonzept, der Besucher muss anfassen, schieben, ausprobieren und am Ende kann er zwei Blätter mit Statik-Aufgaben mit nach Hause nehmen...

Es gibt drei Themen, die am Ende ein großes Ganzes ergeben: Konstruktion und Kunst, Konstruktion und Gesellschaft, Konstruktion und Ökologie. Letzteres ist zunehmend die Berufung der beiden erfahrenen Ingenieure, das Steckenpferd „Aufwindkraftwerk“ präsentiert sich in einem zweiten Raum.

Gut zu wissen, dass dieser Erfahrungsschatz nun sicher und für jedermann zugänglich im Baukunstarchiv der Akademie der Künste verwahrt wird...

Allein der Besuch der Ausstellung lohnt sich, wird allerdings noch übertroffen durch die Begegnung mit Jörg Schlaich und Rudolf Bergermann vor Ort, wenn sie referieren über „Armut, Klima – Sonne!“ und durch die Ausstellung führen am 10. Juni um 19.00 Uhr.

(siehe auch unser Beitrag Ingenieur-Bau-Kultur )

Internet: www.adk.de

Thematisch passende Artikel:

Ausstellung und Podiumsdiskussion im Baukunstarchiv NRW in Dortmund

Anlässlich des 80. Geburtstages von Prof. Eckhard Gerber zeigt das Baukunstarchiv NRW in Dortmund vom 23. November 2018 bis zum 3. Februar 2019 eine Ausstellung mit dem Titel „Konzept+Atmosphäre“....

mehr

Der Kunst eine Chance

Werkstattgespräch Kunst am Bau – Chance für junge Künstler am 30. Januar 2006, Dresden

Kunst am Bau eröffnet Chancen auch für junge Künstler – auf dem Weg zum realisierten Projekt sind allerdings einige Hürden zu meistern. Rahmenbedingungen, Anforderungen und Erwartungshaltungen...

mehr
2016-03

Nimmt Fahrt auf: Baukunstarchiv NRW in Dortmund foerderverein.baukunstarchiv-nrw.de

Schließlich war es so weit: Nach rund 10-jähriger Vorgeschichte unterzeichneten vier Gesellschafter am 28. Januar 2016 den Vertrag zur Gründung und Formfassung des „Baukunstarchiv NRW“. Das...

mehr
2009-07

Hochschul-Splitter Eignungstest, Julia Bolles-Wilson in Akademieklasse …

Am 23. Juli 2009 um 8.00 Uhr findet ein Eignungstest für das Studium der Architektur an der Hochschule in München statt. Ort: Karlstraße 6, Eingangshalle. Wie wir gerade erfuhren, wurde die...

mehr

Architekturklasse

Die Akademie beruft eine Klasse der Künste

Als erste deutsche Wissenschaftsakademie richtet die Nordrhein-Westfälische Akademie eine Klasse der Künste mit den Sparten Darstellende Kunst, Architektur, Musik, Literatur und Bildende Kunst ein....

mehr