Fluxus

Eine Welle aus Licht und Glas

Als Ergebnis der Zusammenarbeit mit Karim Rashid und Michela Vianelle präsentiert die italienische Glasmanufaktur Andromeda aus Murano mit Fluxus eine Welle aus Licht und Glas. Andromeda versteht seine Aufsehen erregende Glasskulptur als ästhetischen Ausdruck von Bewegung im Raum. Mit dem lose gestrickten Schal aus Murano Glasfasern wird der römische Showroom des Lifestyle-Shops White Gallery (Eröffnung im Oktober 2009) in ein harmonisches Licht getaucht, das mit jeder Bewegung des Shopbesuchers eine andere Stimmung verbreitet. Der dreidimensionale Effekt der Maschen erzeugt ständige visuelle Vibrationen in allen Nuancen von Weiß bis Grau.

Auch die technischen Kenndaten von Fluxus können sich sehen lassen: 6000 kg Glas bedecken eine Fläche von 60m², 80 000 handgemachte “Strick”-Elemente wurden in fünf verschiedenen Farbtönen hergestellt. Das “Strickmuster” besteht aus handgeformten Metallschienen, die den Eindruck einer unvollendeten Spiralbewegung erzeugen. Auf diesen aufgedockt sind die feinen “Strick”-Elemente, die der Skulptur die konkrete Form geben. Die Beleuchtung erfolgt über 5000 LED-Punkte, die über die ganze Oberfläche der Welle verteilt sind.

Fluxus ist das Ergebnis einer langjährigen Forschungsarbeit. Es brauchte allein sieben Monate Materialentwicklung, um die Umgebung zu schaffen, in der schließlich Kunst, Design und handwerkliches Geschick in erfolgreichen Dialog treten konnten. Das Ergebnis ist Fluxus: eine schwingende Welle aus Licht und Glas.

Internet: www.andromedamurano.it

Thematisch passende Artikel:

2021-02

Weißer Portlandzement

Die kugelförmige Skulptur aus Beton und Glas von Oscar Niemeyer, die auf dem Fabrikdach der Leipziger Kirow-Werke sitzt, wurde auf Basis von Dyckerhoff Weiss-Zement hergestellt. Für die Herstellung...

mehr
2014-05

Brillante Bilder

Glas Trösch bietet mit Colorprint HD digitalen Direktdruck auf Glas in High-Definition-Qualität. Das Ergebnis sind scharfe, fotorealistische Bilder für den Innen- und Außenbereich. Bedruckbar sind...

mehr
2014-03

Himmlische Glasfasern

Die LBM Lichtleit-Fasertechnik GmbH ist in der Lage, mit Lichtleitfasern großformatige Flächen zu erstellen, die bildschirmartig ansteuerbar sind. So wird etwa in einem 200 m2 großen Saal wird ein...

mehr
2017-01

Glas-Faltwand weitergedacht

Seit der Markteinführung vor über 30 Jahren entwickelte Solarlux die Glas-Faltwand anhand der Parameter Transparenz, Offenheit, Wärmedämmung und Einbruchsschutz beständig weiter, das Ergebnis...

mehr
2013-10

Glas mit Coolness-Faktor

Durch den Einsatz selektiver Sonnenschutzgläser wie Pilkington Suncool™ fällt Licht ins Gebäude, der Wärmeertrag durch die Sonnenstrahlen wird aber reduziert. Eine dünne Metallbeschichtung auf...

mehr