Diese Städte machen es vor

Preisträger des Wettbewerbs „Preis Soziale Stadt 2008“ ausgezeichnet

Der Wettbewerb "Preis Soziale Stadt 2008" zeichnet Menschen aus, die sich mit hervorragenden Projekten für den sozialen Zusammenhalt in ihrer Stadt einsetzen. Zehn Preise und elf Anerkennungen wurden vergeben. Die Preise gehen in große und kleine Städte im ganzen Bundesgebiet: Initiativen aus Berlin, Düsseldorf, Leipzig und München sind ebenso unter den Preisträgern wie Schwabach, Stendal und Kamen.

Das Bundesbauministerium fördert den Preis im Rahmen des Städtebauforderungsprogramms Soziale Stadt, das für 2009 um 15 Millionen Euro auf 105 Millionen Euro aufgestockt wurde. Das Programm ist ein zentraler Baustein der Nationalen Stadtentwicklungspolitik. Zahlreiche Wettbewerbsbeiträge liegen in Soziale-Stadt-Gebieten, allerdings ist dies keine Voraussetzung für die Teilnahme. 

Der Wettbewerb "Preis Soziale Stadt" wird alle zwei Jahre ausgelobt, 2008 zum fünften Mal. Auslober sind der vhw Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung, der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Bundesverband, der Deutsche Städtetag, der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH und die Schader-Stiftung.

Die ausgezeichneten Projekte werden in einer Broschüre dokumentiert, um die positiven Erfahrungen weiterzugeben und zur Nachahmung anzuregen. Die Dokumentation ist beim vhw Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. erhältlich.

Thematisch passende Artikel:

Städteförderung auf hohem Niveau

Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik in Essen

Rund 1000 Experten aus ganz Deutschland diskutierten auf der Zeche Zollverein in Essen über aktuelle Themen der Stadtentwicklung. Ausrichter des Nationalen Stadtentwicklungskongresses war das...

mehr

Stadtumbau und Baukultur

3. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik am 25. Juni 2009, Gelsenkirchen

In der Zeche Zollverein in Essen sollen anlässlich des 3. Bundeskongresses Nationale Stadtentwicklungspolitik Akteure und Interessierte aus Politik, Verwaltung, planenden Berufen, Wirtschaft,...

mehr

Nationale Stadtentwicklungspolitik

Vortragsveranstaltung im Rahmen der "Difu-Dialoge zur Zukunft der Städte" 2009/2010 am 14. April 2010, Berlin

Im Rahmen ihrer EU-Ratspräsidentschaft hat die Bundesregierung 2007 mit der "Leipzig Charta zur nachhaltigen europäischen Stadt" einen Prozess zur integrierten Stadtentwicklungspolitik in Europa...

mehr

Zukunft der Sozialen Stadt

Brennpunkt-Seminar am 17. Mai 2011, Berlin

Das Städtebauförderungsprogramm "Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf – Soziale Stadt" des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und der Länder wurde im Jahr...

mehr

Stadt bauen. Stadt leben

Bundesbauministerium startet Nationalen Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur

Mit dem Wettbewerb „Stadt bauen. Stadt leben“ werden bundesweit beispielhafte, realisierte Projekte und vorbildliche Verfahren ausgezeichnet, die mit Innovation und hoher Qualität zur nachhaltigen...

mehr