Die sanften Wilden

Ausstellung zum Wiener Modell der Stadterneuerung vom 4. November 2009 bis 8. Januar 2010, Wien

Der international anerkannte Wiener Weg der „Sanften Stadterneuerung“ ist eng mit den Wiener Gebietsbetreuungen verknüpft. Eine multimediale Ausstellung in der Konzernzentrale der Vienna Insurance Group, dem Ringturm, zeichnet nun – anlässlich des 35-Jahr-Jubiläums dieser wichtigen Drehscheiben – ein lebendiges Portrait von der Arbeit der Wiener Gebietsbetreuungen und zeigt ihre vielfältigsten und mutigsten Projekte. Sie verdeutlicht das Zusammenspiel von historisch gewachsener Stadt und notwendiger Veränderung – und das ganzheitliche Ziel, Stadt nicht nur zu erleben, sondern auch selbst zu gestalten.

 Internet: Wiener Ringturm

Thematisch passende Artikel:

Skopje – Architektur im mazedonischen Kontext

Ausstellung im Wiener Ringturm vom 12.10. – 17.11 2017

Der Wiener Städtische Versicherungsverein widmet erstmals der außergewöhnlichen Architektur der Hauptstadt Mazedoniens, Skopje, eine Ausstellung im Rahmen seiner Reihe „Architektur im Ringturm“....

mehr

Architekt der Tschechischen Avantgarde

Ausstellung über Bohuslav Fuchs vom 9. Dezember 2010 bis 18. März 2011, Wien

Der Architekt Bohuslav Fuchs (1895-1972) gilt als der Hauptvertreter des „Brünner Funktionalismus“, wie die Zeit zwischen den Weltkriegen architekturhistorisch bezeichnet wird. Die Reihe...

mehr

Das ganze Leben

Ausstellung Neue Architektur für Pflegewohnhäuser vom 7. Oktober bis 12. November 2010, Wien

Stärkung der regionalen Wirtschaft:Im Alter haben Menschen in allen Lebensbereichen besondere Bedürfnisse und Wünsche – im Speziellen betrifft das die Wohnsituation. Diesen Anforderungen gerecht...

mehr