Die besten Architekturbücher des Jahres

DAM Architekturbuchpreis 2009 erstmals vergeben

 
Das Deutsche Architekturmuseum (DAM), Frankfurt am Main hat den DAM
Architekturbuchpreis 2009 erstmals in fünf Kategorien vergeben. Der in Kooperation mit der
Frankfurter Buchmesse organisierte Preis wurde in einer Feierstunde im DAM an die Vertreter der ausgezeichneten Verlage übergeben.
 
Die Preisträger sind im einzelnen:
 
Kategorie Architekturmonografie:
Marte.Marte / Hg. v. Stefan Mark, Bernhard Marte
Gestaltung:Atelier Gassner, Andrea Redolfi / Springer Verlag, Wien
 
Kategorie Historische Monografie: Ulrich Müther - Schalenbauten in Mecklenburg-Vorpommern
Konzept + Gestaltung: Rahel Lämmler, Michael Wagner / Niggli Verlag, Sulgen/CH
 
Kategorie Dokumentation von Zeitgeschichte mit Architektur: Hans Schwippert - Bonner Bundeshaus (1949) v. Gerda Breuer
Gestaltung: Christof Becker / Wasmuth Verlag, Tübingen
 
Kategorie Fotografie / Bildband:
Neues Museum. Friederike von Rauch/ David Chipperfield / Hg. v. Andres Lepik (Freunde des Neuen Museums)
Gestaltung: Cantz Medienmanagement, Hamburg / Hatje Cantz Verlag, Ostfildern
 
Kategorie Lehrbuch:
Explorations in Architecture / Von Reto Geiser / Hg. v. Bundesamt f. Kultur, Urs Staub  Gestaltung: Phillipp Herrmann, Ludovic Innocent Varone, Maris Mezulis /Birkhäuser Verlag, Basel
 
Fünf weitere Anerkennungen sprach die Preisjury aus elf Architekturexperten, -fotografen, redakteuren, -verlegern und Grafikdesignern unter Vorsitz von Peter Cachola Schmal, Direktor des Deutschen Architekturmuseums Titeln der Verlage gta (Zürich/CH), Niggli (Sulgen/CH), Quart (Luzern/CH), Taschen (Köln) und Walther König (Köln) aus.
An der Ausschreibung des in seiner Art einzigartigen Architekturbuchpreises nahmen sechzig Verlage aus dem In-und Ausland mit über 200 Einsendungen teil. Die ausgezeichneten Verlage erhalten eine Urkunde; die preisgekürten Bücher werden auf der Frankfurter Buchmesse auf dem Stand des DAM (Halle 4.1, P 559) ausgestellt.

Internet: www.dam-online.de

Thematisch passende Artikel:

2013-11

Bücherherbst: Neues aus Frankfurt

Wie um an die Meldung vom Tode des auch Büchernarren Ulrich Conrads anzuschließen, sollen hier ein paar Stichworte zum aktuellen Architekturbuchmarkt folgen, frisch angefüttert von einem längeren...

mehr
2009-11

Gang über die Buchmesse Neues Museum, weniger Fachbücher. Birkhäuser verkauft?

Das E-Book, wie oft schrieb ich an dieser Stelle schon darüber? Spätestens seit der Buchmesse 2002 in Frankfurt, als Umsatzrückgänge um rund 4,7 Prozent gemeldet wurden, war der Feind ausgemacht:...

mehr
2011-11

Bücher im Herbst: Buchmesse 2011 www.buchmesse.de

Alle Jahre wieder stellt sich dem Suchenden in Frankfurt am Main auf der weltgrößten Buchmesse die Frage, ob er oder sie wohl neue, aufregende und erhellende Bücher zu Fragen der Architektur...

mehr

Concrete Works

Werkausstellung Marte.Marte Architekten, Weiler/A vom 1. Dezember bis 12. Januar 2010, Berlin

Mit ihrer ersten monographischen Werkschau stellt Aedes am Pfefferberg das junge, zur österreichischen Avantgarde zählende Architekturbüro Marte.Marte Architekten vor. Die Projekte der Gebrüder...

mehr

Das fünfte Jahr

Zehn Mal Gold beim best architects 11 Award

Die Gewinner des best architects 11 Award stehen fest. Der best architects Award wurde ins Leben gerufen, um das Beste und Interessanteste, was die Architekturszene aus Deutschland, Österreich und...

mehr