Die Zukunft hat angefangen

Internationales Lichtsymposium verabschiedet Wismarer Deklaration

Mehr als 200 Teilnehmer aus über zehn Ländern trafen sich zum internationalen Lichtsymposium "Light Symposium Wismar 2008 - The Future of Light and Lighting" vom 4. bis 8. November 2008 an der Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar. Dazu gehörten Fachleute unterschiedlicher Branchen, die alle mit dem Thema Licht verbunden sind: Mediziner, Architekten und Lichtplaner. 

Eingebettet in das Lichtsymposium war die "Vox Juventa", eine Veranstaltung bei der ausschließlich junge Lichtplaner Vorträge hielten. Am Ende dieser Veranstaltung stand ein Wettbewerb zwischen einer Stockholmer Universität und der Hochschule Wismar, welchen die Wismarer Studenten mit einer Glanzleistung für sich entscheiden konnten. 

Nach vier Tagen intensivsten Erfahrungsaustausches verabschiedeten am Freitagabend, dem 7. November 2008, die Teilnehmer des Lichtsymposiums "Light Symposium Wismar 2008 - The Future of Light and Lighting" folgende weitreichende Deklaration:

 

Wismarer Deklaration 

Lichtgestaltung in der Architektur ist die Kunst, das Leben mit Hilfe von Licht zu formen. Licht unterstützt nicht nur das Sehen, es geht weit über die Grenzen des rein Gestalterischen hinaus, es erzeugt mehr als nur Emotionen, Licht verleiht dem Raum Atmosphäre. Licht unterstützt die menschliche Gesundheit, es heilt Wunden und Krankheiten. Licht und Gesundheit - ein neuer Ansatz, die Lebensqualität zu steigern.

Die Hochschule Wismar ist seit langem führend in diesem innovativen Bereich, welcher sich mit Gesundheit und Wohlbefinden im 21. Jahrhundert beschäftigt. Im Zeitalter der Photonen wird Licht als Motor für Wachstum und Innovationen angesehen und ist zudem eine tragende Säule der Gesundheitswirtschaft. Der Geist der hanseatischen Region erweckt die Tradition von Frieden und Gesundheit, der in die ganze Welt ausstrahlt.

Diese Deklaration wurde von den Teilnehmern des Wismarer Symposium "The Future of Light and Lighting" (Die Zukunft von Licht und Beleuchtung) verfasst, einem Kongress von Lichtdesignern und Gesundheitsexperten aller fünf Kontinente.

Internet:www.lightsymposium.de

Thematisch passende Artikel:

Die Zukunft des Lichts

Lichtsymposium in Wismar, 3.-6. Oktober 2012

Das “Light Symposium Wismar 2012 – The Future of Light and Lighting” findet vom 3. bis 6. Oktober 2012 zum wiederholten Male an der Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar statt. Das...

mehr

Zukunft des Lichts

Symposium „Light Symposium Wismar 2008 - The Future of Light and Lighting” vom 4. bis 8. November 2008, Wismar

"Light Symposium Wismar 2008 - The Future of Light and Lighting" ist der Titel einer internationalen Fachtagung, die im Rahmen der 100-Jahrfeier der Hochschule an der Fakultät Gestaltung der...

mehr

Lichtdesigner ausgezeichnet Professional Lighting Design Recognition Awards verliehen

Anfang November fand in Paris die „Professional Lighting Design Convention (PLDC)“ statt, eine der größten internationalen Konferenzen für Lichtexperten. Beim großen Gala-Abend wurden die...

mehr

Gesprächsbereit

Vortragsreihe „Wismarer Dialog“ startet im November 2008

Die beliebten traditionellen Mittwochabendgespräche der Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar werden unter dem neuen Namen "Wismarer DIAlog" fortgesetzt. Die Vortragsreihe, die bisher unter dem...

mehr

Das Programm steht

Jahresausstellung DIA'09 vom 9. bis 11. Juli 2009, Wismar

Die Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar lädt vom 9. bis zum 11. Juli 2009 zur Jahresausstellung an der Ostsee ein. Unter dem Titel DIA'09 werden drei Tage Studien- und Abschlussarbeiten aus...

mehr