Die Besiedlung der Lüfte

Vortrag von Wolfgang Pehnt zum Thema Hochhäuser im Rheinland am 8. November 2010, Köln

In den verschiedenen Phasen des Hochhausbaus von den 1920er über die 1950er, 1970er bis zu den 1990er und 2000er Jahren hat das Rheinland Wegweisendes zur Entwicklung und Architektur dieser Bautypologie beigetragen. Städtebaulich und baukulturell sind Hochhäuser heute allerdings häufig umstritten, was auch im Rheinland Spuren hinterließ.

Der Architekturhistoriker Wolfgang Pehnt gibt mit seiner gewohnt kritischen Würdigung einen Überblick über die Entwicklung des Hochhausbaus im Rheinland. Im Anschluss diskutiert Pehnt auf dem Podium mit den Stadtplanungsexperten Thomas Sieverts und Peter Zlonicky sowie dem Kölner Baudezernenten aufgezeigte und denkbare weitere Entwicklungen im Hochhausbau.

Die Veranstaltung findet statt im Zusammenhang mit der Ausstellung „Dynamik und Wandel. Entwicklung der Städte am Rhein 1910 – 2010+“, die vom 4. November bis 2. März 2010 in Köln zu sehen sein wird.

Veranstaltung: Vortrag und Diskussion, Thema Hochhäuser im Rheinland
Ort: RheinForum, Konrad-Adenauer-Ufer 3, 50668 Köln
Zeit: 8. November 2010, 19 Uhr
Internet: www.mai-nrw.de