Der Messeturm aus Architekten-Sicht

Frankfurter Hochhausfassadentage am 11./12. November 2011, Frankfurt/Main

DieFachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) veranstaltet am 11. und 12.November 2011 die „Frankfurter Hochhausfassadentage 2011“. In diesem Jahr stehen sie unter dem Motto „Über Grenzen – Stadtbild, Hochhausarchitektur, Klang und Licht“.

Die Vorträge beim Symposium am Fachbereich 1: Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik der FH FFM befassen sich unter anderem mit der Architektur von Hochhäusern in Wechselwirkung mit Licht und Klang, dem Zusammenhang zwischen Hochhaus und Stadtbild sowie der wirtschaftlichen Planung eines Hochhauses von Seiten der Bauherren. Am zweiten Tag erhalten die Teilnehmenden eine Führung durch den Messeturm oder den Opernturm.

Prof. Dr. Holger Techen und Honorarprofessor Dipl.-Ing. Karlotto Schott vom Fachbereich 1 leiten das mit Experten besetzte Symposium. „In der vierten Auflage der Frankfurter Hochhausfassadentage werden erstmalig auch Hochhäuser aus dem europäischen Ausland eingebunden“, hebt Techen hervor. Projektentwickler, Architekten und Ingenieure stellen ihre Projekte in Frankfurt, München, Wien und Istanbul vor. „Die Experten zeigen dabei die Besonderheiten der Hochhausfassade und ihre Bedeutung für das Gebäude sowie deren Einordnung in das Stadtbild auf“, erläutert Techen.

Veranstaltung: Frankfurter Hochhausfassadentage
Ort: FH FFM, Campus Nibelungenplatz/Kleiststraße, Gebäude 1, 6. Stock, Hörsaal 601
Zeit: 11. November 2011, 9 bis 18 Uhr
Hochhausführungen (Messeturm oder Opernturm): 12. November 2011, 10 bis 12 Uhr
Weitere Informationen:
Die Teilnahmegebühr beträgt 100 €, für Studierende 40 €. Eine Anmeldung bis zum 4. November 2011 ist erforderlich. Die Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen sowie die Ingenieurkammer Hessen schreiben für die Veranstaltung Fortbildungspunkte gut.
Kontakt: hochhaustage@fb1.fh-frankfurt.de ; Tel. 069/1533-3002 und 069/1533-3003
Internet: www.fh-frankfurt.de

Thematisch passende Artikel:

Mainhattan

Frankfurter Hochhaus-Fassadentage an der FH FFM am 17. und 18. Oktober 2008

Mainhattan - Wer kennt diesen Begriff für die Stadt Frankfurt und ihre Skyline nicht? Das Symposium "Frankfurter Hochhaus-Fassadentage" widmet sich der Entstehung der Frankfurter Skyline im...

mehr

Wenn Hochhäuser in die Jahre kommen

Frankfurter Hochhausfassadentage 2010 am 19./20. November 2010, Frankfurt/Main

Das seit 2008 jährlich stattfindende Symposium am Fachbereich 1 der Fachhochschule Frankfurt/M. steht in diesem Jahr unter dem Motto „Wenn Hochhäuser in das Alter kommen“. Die zweitägige...

mehr

Skyline

Frankfurter Hochhausfassadentage 2009 am 20./21. November 2009

Wahrzeichen der modernen Stadt Frankfurt ist die von Hochhäusern geprägte Skyline. Hier bietet eine deutschlandweit einzigartig breite Palette dieser Spielart der modernen Baukunst den Rahmen für...

mehr

Himmelstürmend

Hochhausstadt Frankfurt, eine Ausstellung im DAM

Wie und warum wuchs Frankfurt in den Himmel? Dieser Frage stellt sich die Ausstellung und bietet einen Überblick zur Hochhausgeschichte der Stadt: Vom Wiederaufbau nach 1945 über den Häuserkampf im...

mehr
2019-12

Portugiesische Architektur, Bauingenieurpraxis und Geo­dätisches Kolloquium

Drei Vortragsreihen mit ReferentInnen aus Praxis und Wissenschaft veranstaltet im Wintersemester 2019/20 der Fachbereich Architektur, Bauinge­nieurwesen, Geomatik der Frankfurt University of Applied...

mehr