Das fünfte Jahr

Zehn Mal Gold beim best architects 11 Award

Die Gewinner des best architects 11 Award stehen fest. Der best architects Award wurde ins Leben gerufen, um das Beste und Interessanteste, was die Architekturszene aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu bieten hat, herauszufiltern und einer breiten, interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Auszeichnung wird jährlich an Arbeiten verliehen, die sich durch herausragende architektonische Qualität hervorheben.

Nicht nur die Anzahl der Arbeiten war mit 302 eingereichten Projekte in diesem Jahr so groß wie nie zuvor, auch das Niveau der Arbeiten war deutlich höher. Daher wurden 59 Arbeiten wurden mit dem Label best architects 11 ausgezeichnet. Zehn Arbeiten erhielten wegen ihrer herausragenden Qualität die Auszeichnung best architects 11 in Gold.

Gleich vier Goldprämierungen wurden in der Kategorie Sonstige Bauten vergeben: mlzd, Biel - titan:Erweiterung Historisches Museum Bern, Michael Meier und Marius Hug Architekten AG, Zürich - Strandbad Stampf, Jona, Smolenicky & Partner Architektur GmbH, Zürich – Tamina Therme, Bad Ragaz, Marques AG, Luzern - Kirchenzentrum Franziskus,Uetikon am See.

In der Kategorie Wohnungsbau ging Gold an wild bär heule architekten ag, Zürich - Umbau Einfamilienhaus Eschenweg, Boltshauser Architekten AG, Zürich - Haus Rauch. In der Kategorie Büro- und Verwaltungsbauten ging Gold an AllesWirdGut Architektur ZT GmbH, Wien - ZIV - Zivilschutzzentrum Innichen. Zweimal Gold wurde in der Kategorie Gewerbe- und Industriebauten an kadawittfeldarchitektur, Aachen - Mersedes Pappas, Weberwürschinger Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin - Prolin vergeben. Das Büro hg merz architekten museumsgestalter, Stuttgart erhielt Gold in der Kategorie Innenausbauten für ihr Projekt Ruhr Museum Zeche Zollverein, Essen.

Die Jury des diesjährigen Awards setzte sich aus folgenden Personen zusammen: Prof. Julia Bolles-Wilson - Bolles-Wilson Architekten, Münster, Andreas Bründler, Buchner Bründler Architekten, Basel, Bernhard Marte, Marte.Marte Architekten, Weiler.

Weitere Informationen: Im Herbst 2010 wird die Publikation zum best architects 11 Award im Fachbuchhandel erscheinen. Internet: www.bestarchitects.de

Thematisch passende Artikel:

2019-01

Vorschau DBZ 02 | 2019

Man sagt, in der Schweiz gibt es die besten Beton-Bauwerke. Was zum einen an den Planern liegt, zum anderen aber auch an den ausführenden Unternehmen. Grund genug für uns, für die Februarausgabe...

mehr
2012-09

Prämierte Bauten www.bestarchitects.de

Zum siebten Mal ist die Entscheidung im „best architects award“ gefallen, der sich als Architekturauszeichnung im deutschsprachigen Raum – nicht zuletzt wegen seiner hochwertigen Dokumentation –...

mehr

best architects

Ausstellung und Werkbericht am 19. Juni 2009, Düsseldorf

Die prämierten Beiträge zum „best architects 09“-award werden der Öffentlichkeit in einer Ausstellung präsentiert, die am 19. Juni 2009 in Düsseldorf eröffnet wird. Bei dem zum dritten Mal...

mehr
2014-10

Siza-Pavillon gewinnt renommierten Backsteinpreis www.backstein.com

Aus über 500 Einreichungen aus fünf Kontinenten hatte die fünfköpfige Jury auszuwählen und Prof. Andreas Meck, Gesamtsieger Fritz-Höger-Preis 2011, Alexander Schwarz, Partner und Design Director...

mehr

„best architects 13“ Award auf Wanderschaft

Erste Station der Wanderausstellung ist Stuttgart, Eröffnung am 11. April mit einem Werkvortrag von Piet Eckert, e2a Architekten, Zürich

Allen Architektur- und Design-Interessierten bietet die Wanderausstellung zum „best architects 13“ Award vom 11. bis 17. April 2013 einen eindrucksvollen Einblick in die aktuelle deutschsprachige...

mehr