City – Climate – Architecture

Internationale Symposienreihe am 29. Mai 2014 in Rotterdam, am 11. Juni 2014 in Münster und am 01. Juli 2014 in Berlin

Raumproduktion und Klima sind eng miteinander verknüpft. Durch den Klimawandel hat die Debatte über nachhaltige Architektur und Städtebau im Laufe der letzten 15 Jahre erneut an Relevanz gewonnen. Architekten und Stadtplaner, aber auch Planungsämter und Projektentwickler stehen vor einer neuen Verantwortung in Bezug auf immer komplexer werdende Entwurfs- und Planungsprozesse.

Das wachsende Bewusstsein für klimatologische Fragen hat das Potenzial, Architektur spezifischer zu machen und eine starke kontextuelle Beziehung herzustellen. Stadt und Klima ist ein Aufruf, Architektur nicht nur als Schutz gegen Wetter zu verstehen, sondern auch als Instrument, um sich mit dem Klima wieder stärker in Bezug zu setzen.

Unter dem Titel CITY – CLIMATE – ARCHITECTURE werden auf einer dreiteiligen Veranstaltungsreihe in Rotterdam, Münster und Berlin klimatische Aspekte als unverzichtbare Bestandteile des architektonischen Entwurfsprozesses diskutiert. Die drei Symposien wenden sich an Architekten, Stadtplaner und Studierende sowie Planungsinstitutionen, politische Entscheidungsträger und Behörden, um die Lücke zwischen den Disziplinen Architektur, Stadtplanung, Klimatologie, Aerodynamik und daran angrenzende Gebiete zu überbrücken.

Das Symposium CLIMATE and DESIGN am 29. Mai 2014 in Rotterdam ist Teil der Internationalen Architektur-Biennale Rotterdam IABR 2014 – Urban by Nature: Wie lassen sich innovative Methoden entwickeln, die das Klima als einen wesentlichen Parameter in den architektonischen und städtebaulichen Entwurfsprozess integrieren? Geladene Experten untersuchen Überschneidungen von technischen, phänomenologischen und entwurfsrelevanten Fragen in Bezug auf die Beziehung zwischen Architektur, Städtebau und Klima.

Das Symposium CLIMATE and PLANNING am 11. Juni 2014 in Münster findet im Rahmen der jährlichen Vortragsreihe "Stadtansichten" an der msa | münster school of architecture statt und beleuchtet Stadtplanungsstrategien und deren wichtige Rolle bei der Anpassung neuer und bestehender Städte an den Klimawandel: Wie reagiert Stadtplanung auf lokale klimatische Bedingungen und welche Zusammenhänge existieren zwischen den klimatologischen und funktionalen Anforderungen? Experten aus Klimaforschung und Stadtplanung diskutieren Schlüsselfragen mit der Stadt Münster als spezifische Fallstudie.

Das Symposium CLIMATE and ADAPTATION am 01. Juli 2014 in Berlin findet in der Aedes Galerie am Pfefferberg statt. Der Klimawandel betrifft Regionen und Städte weltweit auf verschiedenen Maßstäben und mit unterschiedlichen Auswirkungen. Welche Folgen wird der Klimawandel für Architektur und Stadtentwicklung in Zukunft haben? Wie können Planungswerkzeuge und -prozesse an den Klimawandel angepasst werden? Wie können klimaorientierte Entwurfsstrategien in rechtliche und politische Systeme integriert werden? Welche Anpassungsmaßnahmen sind wirksam und welche Werkzeuge können entwickelt werden? Das Symposium wird auf die Zusammenhänge von Entwurfsmethoden und Anpassungsstrategien der Politik fokussieren.

Thematisch passende Artikel:

2019-7/8

Dikkie Scipio lehrt in Münster

Die Architektin und Mitbegründerin des internationalen Büros KAAN Architecten, Dikkie Scipio, aus den Niederlanden wurde an den Fachbereich Architektur der FH Münster, der Münster School of...

mehr
2018-04

Himmlische Bauten für den Katholikentag

Vom 9. bis 13. Mai findet in Münster der Katholikentag statt. Das nahm Andreas Schüring, Lehrbeauftragter an der Münster School of Architecture (MSA), Fachbereich Architektur der FH Münster, zum...

mehr
2012-11

Termineseite in DBZ 11 2012

Weiterbildung 06.11.2012, Berlin, BIM Kongress- buildingSMART Forum 2012, www.buildingsmart.de Der Kongress beleuchtet mögliche Aspekte der digitalen Vernetzung und zeigt aktuelle Entwicklungen und...

mehr

Klima.IBA

Podiumsdiskussion zum Klimawandel am 25. Februar 2009, Berlin

Für die Jahre 2010 bis 2020 plant der Berliner Senat eine Internationale Bauaustellung (IBA). Damit sollen vor allem das durch die Schließung des Flughafens Tempelhof brachliegende Tempelhofer Feld...

mehr
2014-11

Internationaler Hochhaus Preis 2014 www.international-highrise-award.com

Wenn am 19. November traditionsgemäß in der Frankfurter Paulskirche der Gewinner des mittlerweile auch international etablierten Hochhauspreises bekannt gegeben wird, wissen wir alle, welches der...

mehr