Bickel-Preis 2010

Kieler Landschaftsarchitekt mit renommierten Preis ausgezeichnet

Jedes Jahr erfolgt im Rahmen des Weihenstephaner Tages die Verleihung der Bickel-Preise. Mit diesem Preis ehrt der Verband Weihenstephaner Ingenieure ehemalige Absolventen aus Weihenstephan sowie Persönlichkeiten, die sich um die Hochschule besonders verdient gemacht bzw. sich im Berufsstand besonders ausgezeichnet haben. Der Preis geht auf Hans Bickel zurück, der sich in den Jahren 1923 bis 1945 als Direktor der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt große Verdienste um die Institute Weihenstephans erworben hat. So ist ihm die Entwicklung des Versuchsbetriebes zu verdanken und er schuf die Voraussetzungen zum Ausbau zur Hochschule.

Jens Bendfeldt führt zusammen mit seinen Partnern Uwe Herrmann und Uli Franke das Büro BHF-Landschaftsarchitekten. Sie gestalten deutschlandweit Freiräume auf dem Land und im urbanen Kontext. Mit ihren 20 festangestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bearbeiten sie derzeit Projekte wie zum Beispiel die Port Olpenitz, die Außenanlagen vom Partikel Therapie Zentrum (PTZ) in Kiel sowie die Studie zur Umgestaltung der Holstenbrücke in Kiel. Neben mehr als 140 Wettbewerbsteilnahmen und zahlreichen Wettbewerbserfolgen im In- und Ausland wurden besonders ihre Projekte „Drei Plätze-ein Expo2000-Projekt in Hann. Münden“, Gestaltung der Sockelbauwerke, Plätze und Promenaden Am Sandtorkai in der HafenCity Hamburg (von der Hamburgischen Architektenkammer als eine der fünf besten Freiraumplanungen der letzten 20 Jahre in der Hansestadt Hamburg ausgezeichnet), die Gestaltung des Pfaffenteich Südufers in Schwerin, die Neugestaltung des Kantplatzes in Neumünster (Belobigung Deutscher Stätdebaupreis 2008) sowie die Gestaltung des Wasserplatzes am Germaniahafen in Kiel gewürdigt.

Internet: www.bhf-ki.de

Thematisch passende Artikel:

2022-01

Neugestaltung der Alten Mu, Kiel

In der letzten Ausgabe des ENTWURF berichteten Friederike Kopp und Florian Michaelis von der Alten Mu in Kiel und den Ideenwerkstätten zur Neugestaltung des Geländes. Ende November 2021 fand...

mehr

TOPOTEK 1 gewinnt in Bremen

Nach einer Überarbeitung konnten sich die Berliner in Bremen mit ihrem Vorschlag durchsetzen

TOPOTEK 1 gewinnt den 1. Preis des Realisierungswettbewerbs zur Neugestaltung der „Bremer Stadtstrecke“. Aufgabe des Wettbewerb war, die Erneuerung des Hochwasserschutzes im innenstädtischen...

mehr
2021-12

Auszeichnung für junge BauingenieurInnen

StudentInnen der Hochschule Coburg wurden mit dem Ullrich-Hanses-Preis und dem Joachim-Kurbasik-Preis für ihre herausragenden Abschlussarbeiten im Studiengang Bauingenieurwesen ausgezeichnet. Ullrich...

mehr

Das Programm steht

Jahresausstellung DIA'09 vom 9. bis 11. Juli 2009, Wismar

Die Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar lädt vom 9. bis zum 11. Juli 2009 zur Jahresausstellung an der Ostsee ein. Unter dem Titel DIA'09 werden drei Tage Studien- und Abschlussarbeiten aus...

mehr
2017-07

Hochschulpreis der Bauwirtschaft

Mit dem Hochschulpreis 2017 wurden am 27. April 2017 in Mainz die besten Studienabsolventen rheinland-pfälzischer Hochschulen ausgezeichnet. Der Preis würdigt alljährlich junge Architekten und...

mehr