Betonkorrosion

41. Aachener Baustofftag am 15. März 2011, Aachen

Das Institut für Bauforschung der RWTH Aachen veranstaltet am 15. März gemeinsam mit der BetonMarketing West GmbH den 41. Aachener Baustofftag. Zentrales Thema der Tagung ist die Betonkorrosion. Dabei handelt es sich um einen Bauschaden, der nur schwer oder gar nicht zu sanieren ist. In ihren Vorträgen thematisieren die Referenten aus Forschung und Praxis Schutzmaßnahmen und Verfahren, die dem Korrosionsschaden entgegenwirken können. Wie wichtig der Austausch zwischen Experten ist, weiß auch Univ.-Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Brameshuber, Leiter des Instituts für Bauforschung der RWTH: „Die Sanierung korrosionsgeschädigter Bauwerke gestaltet sich oft sehr schwierig und ist vor allem kostenintensiv. Wichtig ist daher eine korrekte Schadensanalyse. Wir bieten Fachleuten aus allen Bereichen die Gelegenheit, sich auf dem Baustofftag über die neuesten Entwicklungen zu informieren.“

Ziel dieses Aachener Baustofftages ist es, zum einen die Grundlagen der verschiedenen chemisch/biologischen Angriffe auf Beton und die damit verbundenen Erscheinungsformen der Schädigung aufzuzeigen. Zum anderen sollen Praxisbeispiele die Entstehung und Auswirkung der Schädigungsprozesse verdeutlichen. Wie erkennt man eine AKR und wie unterscheidet man dieses Schadensbild von z. B. Rissbildungen durch Austrocknung oder Temperatur? Welche Lösungsmöglichkeiten stehen im Falle einer Gefährdung als Schutzmaßnahme zur Verfügung, und welche grundsätzlichen Verfahren im Schadensfall können in Betracht gezogen werden?

Der Aachener Baustofftag spricht alle diejenigen an, die sich mit der Betonschädigung befassen oder ihr Wissen auf diesem Gebiet auffrischen möchten. Dies sind Planer, Vertreter der bauenden Behörden, Wissenschaftler und Fachleute der Baustoff- und Bauindustrie.

Veranstaltung: 41. Aachener Baustofftag
Ort: Eurogress, Monsheimsallee 48, 52062 Aachen
Zeit: 15. März 2011, 10 bis ca. 16 Uhr
Internet: www.aachener-baustofftag.de

Weitere Informationen zum Download:

Thematisch passende Artikel:

Frost und Salz gegen Beton

39. Aachener Baustofftag am 25. März 2010, Aachen

Das Institut für Bauforschung der RWTH Aachen veranstaltet am 25. März 2010 gemeinsam mit der BetonMarketing West GmbH den 39. Aachener Baustofftag. Schwerpunkt der zweimal im Jahr stattfindenden...

mehr
2018-03

Tagung zur Identität an der RWTH, Teil 2

Hochschulen müssen, wollen sie als innovative Orte der Forschung und geeignete Kandidaten für Drittmittel wahrgenommen werden, jede Menge für ihr Image tun. So auch die RWTH Aachen, die mit der...

mehr
2020-02

Neuer Masterstudiengang für Baurobotik an der RWTH Aachen

Der neue englischsprachige Masterstudiengang Construction Robotics (CR) ist Teil des Lehrplans der Architekturfakultät der RWTH Aachen und wird vom Lehrstuhl für Individualisierte Bauproduktion...

mehr

'kadawittfeldarchitektur" am 31.01.2011 in Aachen

In der DBZ+BAUcolleg-Reihe treffen Sie am 31. Januar auf 'kadawittfeldarchitektur" und das AachenMünchener Direktionsgebäude

Am Montag, den 31. Januar 2011, findet an der RWTH Aachen ein Fachsymposium zum Thema "kadawittfeldarchitektur – AachenMünchener Direktionsgebäude" statt. Veranstalter ist RWTH Aachen, Fakultät...

mehr
2019-04

CT2 Center RWTH Aachen, Aachen

Mit 16 Clustern entsteht auf dem Campus der RWTH Aachen auf rund 800?000?m² eine der größten Forschungslandschaften Europas. Das CT2 Center for Teaching and Training des Bereichs Biomedizintechnik...

mehr