Bauen für Niedersachsen

BDA Preis Niedersachsen 2009 ausgelobt

Der Landesverband Niedersachsen des Bundes Deutscher Architekten (BDA) lobt 2009 zum dreizehnten Mal den BDA Preis Niedersachsen aus. Diese Auszeichnung richtet sich an Architekten und Bauherrn gemeinsam und wird alle drei Jahre für beispielgebende, besondere baukünstlerische Leistungen verliehen. So kann der Architekturpreis einem Bauwerk, einer Gebäudegruppe, einer städtebaulichen Anlage oder Planung in Niedersachsen zuerkannt werden, deren Fertigstellung allerdings nicht länger als vier Jahre zurückliegen darf. Außerdem kann ein Sonderpreis für hervorragende fachbezogene, z. B. publizistische Tätigkeiten oder einen bemerkenswerten architekturtheoretischen oder experimentellen Beitrag vergeben werden. 

Der BDA Preis Niedersachsen zählt neben dem niedersächsischen Staatspreis für Architektur zu den bedeutenden Architekturpreisen in dem norddeutschen Bundesland.

Bis zum 16. April 2009 (es gilt das Datum des Poststempels) können Architekten bis zu zwei Arbeiten einreichen, Arbeitsgemeinschaften gelten als ein Verfasser. Dabei ist die BDA-Mitgliedschaft keine Voraussetzung. Es können auch Vorschläge oder Hinweise auf preiswürdige Objekte an den Landesverband gerichtet werden; der Landesverband selbst kann auch geeignete Beiträge ausfindig machen und Unterlagen erbitten. Die zur Beurteilung kommenden baulichen und städtebaulichen Anlagen müssen zum Zeitpunkt der Jurierung fertig gestellt sein und in Niedersachsen liegen. 

Die Jury ist hochkarätig besetzt: Amber Sayah, Stuttgart; Meinhard v. Gerkan, Hamburg; Dieter Ben Kauffmann, Ostfildern; Bernd Krämer, Grünenplan; Michael Schumacher, Frankfurt/Main. Sie vergibt fünf gleichrangige Preis und wählt darüber hinaus weitere ausgezeichnete Projekte für eine Ausstellung aus, die im Anschluss an die Preisverleihung und Präsentation im Niedersächsischen Landtag (vom 10. bis 30. September 2009) in den verschiedenen Regionen Niedersachsens gezeigt werden wird.

Ansprechpartner: Bund Deutscher Architekten BDA in Niedersachsen e.V., Alleehof 4, 30167 Hannover
Telefon: 0511/ 701 03 28
Email: mail@bda-niedersachsen.de
Internet: www.bda-niedersachsen.de

Thematisch passende Artikel:

Auslobung

BDA Preis Niedersachsen 2012

Der Landesverband Niedersachsen des Bundes Deutscher Architekten (BDA) lobt 2012 zum 14. Mal den BDA Preis Niedersachsen aus. Diese Auszeichnung wird alle drei Jahre für beispielgebende...

mehr
05/2009

Nachhaltige Baukultur „Europäischer Architekturpreis 2009 Energie + Architektur“ ausgeschrieben

Gemeinsam mit dem Bund Deutscher Architekten (BDA) hat der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) den „Europäischen Architekturpreis 2009 Energie + Architektur“ ausgeschrieben. Gesucht...

mehr

BDA Preis Niedersachsen 2019 ausgelobt

Aufgepasst: Der BDA Preis ist nicht an ein Thema gebunden. Und dennoch gibt es Einschränkungen, die Sie bei der Einreichung beachten sollten: Die eingereichten Bauten müssen ihren Standort...

mehr

Die Bayern feiern

Bayerischer Architekturpreis und Bayerischer Staatspreis für Architektur 2011 geht an Winfried Nerdinger

Die Gewinner des Bayerischen Architekturpreises 2011 stehen fest: Das Kuratorium unter Vorsitz von Dipl.-Ing. Architekt Günther Hoffmann, Ministerialdirektor im Bundesministerium für Verkehr, Bau...

mehr

Niedersächsischer Staatspreis für Architektur 2018 geht an Hafven, Coworking und Makerspace

Mensing Timofticiuc Architekten aus Berlin wurden am 14. Juni in Hannover gemeinsam mit ihrem Bauherrn, der Plimo GmbH & Co. KG aus Hannover, mit dem Niedersächsischen Staatspreis für Architektur...

mehr