Aufs Innere kommt es an

Veranstaltung zum räumlichen Konzept des Humboldt-Forums am 9. Januar 2009, Berlin

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe StreitOrt lädt die Temporäre Kunsthalle Berlin zu einer Diskussionsveranstaltung über die Zukunft des Humboldt-Forums auf dem Berliner Schlossplatz ein. Unter dem Thema „Visionen für ein räumliches Konzept des Humboldt-Forums diskutieren Benjamin Foerster-Baldeniusvom Raumlabor Berlin, Sebastian Turner vom Büro Scholz & Friends, Gesine Weinmiller und Peter Zlonicky als Architekten und Jurymitglieder. Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Volker Hassemer von der Stiftung Zukunft Berlin.

Veranstaltung: Visionen für ein räumliches Konzept des Humboldt Forums
Ort: Temporäre Kunsthalle Berlin, Schlossfreiheit 1, Schlossplatz, 10178 Berlin-Mitte.
Zeit: 9. Januar 2009, 18 Uhr
Telefon: 030/ 25 76 20 40
Email: office@kunsthalle-berlin.com
Internet: www.kunsthalle-berlin.com

Thematisch passende Artikel:

Kulturhauptstadt Berlin

Veranstaltungsreihen in der Temporären Kunsthalle Berlin ab Januar 2009

Bevor ab dem 7. Februar 2009 die Ausstellung mit Simon Starling in der Temporären Kunsthalle Berlin zu sehen sein wird, finden im Januar 2009 in der Temporären Kunsthalle in Berlin Vortragsreihen...

mehr

Vergabeverfahren entschieden

Errichtung und Betrieb der Humboldt-Box

Der Zuschlag zum Bau und Betrieb der Humboldt-Box ist an den Bestbieter Megaposter GmbH erteilt worden. Damit hat ein komplexes Ausschreibungsverfahren zur Planung, Herstellung, Finanzierung,...

mehr
2009-10

Megaposter baut Box vor Megaschloss Info-Box, finanziert von Megaposter, soll informieren; und Geld sammeln

Die Megaposter GmbH, Neuss, hat den Zuschlag für den Bau – und die Vermarktung – der Humboldt-Box auf dem Berliner Schlossplatz erhalten. Die Box soll die Entstehung des Stadtschlosses mit dem...

mehr

Entscheidung vertagt

Hans Kollhoffs Rüge vor dem Bundeskartellamt in Bonn gegen das Verfahren im Schlosswettbewerb Berlin (Humboldt-Forum) um eine Woche verschoben

Das Bundeskartellamt verschiebt seine Entscheidung über den Streit bei der Auftragsvergabe zum Berliner Stadtschloss bis zum 14. September (wir berichteten hier darüber: Das Humboldt Forum). Das...

mehr

Ja, ich will!

Horst Köhler, Bundespräsident, möchte Schirmherr sein für Schloss-Stiftung

Berlin (ddp-bln). Der Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses genießt einem Zeitungsbericht zufolge ab sofort Unterstützung von höchster politischer Stelle. Bundespräsident Horst Köhler hat sich...

mehr