Aufgedeckt!

Ausstellung über Karl Dittert 3. April bis 5. Juni 2009, Schwäbisch Gmünd

Visionär, unermüdlicher Impulsgeber und Schaffenskünster - Karl Dittert (93) zählt zu den Pionieren des Industriedesigns und renommiertesten Designern Deutschlands. Der langjährige Dozent und Professor an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd wurde nach deren Umwandlung zur Fachhochschule für Gestaltung 1972 zum Rektor berufen.

Im Jubiläumsjahr des Hochschulgebäudes 2009 widmet die Hochschule für Gestaltung ihrem Gründungsrektor nun eine ganz besondere Ausstellung: "aufgedeckt!" stellt den Menschen und Produktdesigner Karl Dittert vor und zeigt die Stationen seines Lebens und Schaffens mit Originalexponaten aus fünf Jahrzehnten fruchtvoller Arbeit. 

Das Ausstellungskonzept zeigt 70 Treppenstufen, viele davon mit Daten aus den wichtigsten Lebensstationen Ditterts versehen, die den Ausstellungsbesucher von der Straße direkt in die Aula der Hochschule führen. Diese "Stufen zum Erfolg" dokumentieren Karl Ditterts Werdegang vom Silberschmied zum erfolgreichen Produktdesigner und angesehenen Hochschuldozent. In der Aula erwartet den Besucher eine acht Meter lange überdimensionierte Tafel, gedeckt mit Originalexponaten aus den verschiedenen Schaffensperioden.

"aufgedeckt!" bietet auch ehemaligen Schülern Ditterts den Rahmen, sich mit einer Auswahl ihres Designspektrums zu präsentieren, wie beispielsweise Hartmut Esslinger, Reiner Moll und Volkmar Rommel, die zur international anerkannten Designerriege zählen.

Veranstaltung: Ausstellung „aufgedeckt!“ über den Produktdesigner Karl Dittert
Ort: Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd, Rektor-Klaus-Str. 100, 73525 Schwäbisch Gmünd
Zeit: 3. April bis 5. Juni 2009, Fr  17./24. April 2009, 16-18 Uhr und Sa 4./18./25. April 2009, 13-18 Uhr. Weitere Öffnungszeiten im Mai und Juni sind aktuell abrufbar im Internet
Weitere Informationen: "aufgedeckt!" wird mit freundlicher Unterstützung der IKEA-Stiftung und der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd verwirklicht. Eintritt frei Gruppenführungen nach Absprache.
Internet: www.hfg-gmuend.de

Thematisch passende Artikel:

24 Stunden

Ausstellung Claus Anderhalten Architekten vom 17. März bis 23. Mai 2009, Berlin

Die Ausstellung präsentiert eine Installation mit Filmen zum Tagesablauf der Benutzung der drei Projekte Hochschule für Kunst und Design in Halle, Technische Fachhochschule in Wildau und Kunstmuseum...

mehr

Paulinum – Aula und Universitätskirche Leipzig eröffnet

Am 1.?Dezember war es schließlich so weit: Das „Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli“ der Universität Leipzig wurde mit einem Festakt eröffnet. Vor etwa 500 geladenen Gästen...

mehr

Intelligente Hülle

FuE-Förderprogramm für Angewandte Wissenschaften an Hessens Hochschulen bewilligt

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst wird im Rahmen der Forschungskampagne "Forschung für die Praxis" insgesamt elf Forschungs- und Entwicklungsprojekte an den Hessischen Hochschulen...

mehr

HOCHTIEF und hochschule 21 www.hochtief.de/karriere

Die HOCHTIEF Solutions AG und die hochschule 21 wollen künftig noch mehr junge Menschen aus Norddeutschland für ein Ingenieurstudium im Bauwesen gewinnen und unterzeichneten also eine...

mehr

Das Programm steht

Jahresausstellung DIA'09 vom 9. bis 11. Juli 2009, Wismar

Die Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar lädt vom 9. bis zum 11. Juli 2009 zur Jahresausstellung an der Ostsee ein. Unter dem Titel DIA'09 werden drei Tage Studien- und Abschlussarbeiten aus...

mehr