Arno Lederer, Hilde Léon, Udo Garritzmann

ABC-Architektentag 2015 im Kloster Gravenhorst am 4.03.2015

Am Mittwoch, den 4. März 2015 veranstaltet die ABC-Klinkergruppe mit Sitz in Recke/Osnabrück den ABC-Architektentag mit hochkarätigen Referenten namhafter Architekturbüros.

Prof. Arno Lederer von LRO Lederer Ragnarsdóttir Oe, Stuttgart, ist einer der Doyens der deutschen Architekturszene. Das Büro wurde 1979 gegründet und beschäftigt heute 45 Mitarbeiter. Wettbewerbserfolge der letzten Jahre waren u.a. das Historische Museum Frankfurt am Main, das Kaiserkarree in Karlsruhe und das Stadtmuseum in Stuttgart. Im Jahr 2013 erhielt das Büro den  deutschen Architekturpreis für das Kunstmuseum in Ravenburg. Da Prof. Arno Lederer in seiner erfolgreichen Vita stets an den Backstein geglaubt hat, wird es spannend sein, wie er sich dazu äußert.

Prof. Hilde Léon vom Büro Léon Wohlhage, Berlin, ist aus der deutschen Architekturszene nicht wegzudenken und wird über das breit angelegte Werk des Büros referieren. Theoretisch und gar nicht trocken wird Udo Garritzmann von Garritzmann Architecten, Rotterdam, einen Abriss über die Tektonik der Backsteinarchitektur geben.

Kurator und Moderator des ABC-Architektentags 2015 ist Dipl.-Ing. Arch. Andreas Krys von Bleckmann & Krys Architekten, Münster.

Veranstaltungsort des ABC-Architektentags ist das Kunsthaus Kloster Gravenhorst, ein ehemaliges vollständig erhaltenes Zisterzienserinnenkloster mit einer über 600-jährigen Geschichte. Es liegt äußerst verkehrsgünstig an der Autobahn A 30, ca. 35 km westlich von Osnabrück. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um rechtzeitige Anmeldung wird aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl gebeten.

Der ABC-Architektentag wurde im Jahr 2008 ins Leben gerufen und ist mittlerweile als Forum für Architektur fest etabliert. Zu den bisherigen namhaften Referenten gehören u.a. Prof. Luigi Snozzi, Prof. Christoph Mäckler, Prof. Johannes Kister und Jan Kleihues aus Berlin. Im letzten Jahr referierte zum ersten Mal mit Prof. Gesine Müller eine namhafte Architektin mit einem eigenen Büro. Mit dieser Premiere kommt das Anliegen der ABC-Klinkergruppe zum Ausdruck, auch der Architektin in einer bisher starken Männerdomäne eine entsprechende Plattform zu bieten.

Die ABC-Klinkergruppe mit Sitz in Recke gehört zu den größten Ziegelunternehmen Deutschlands. In den sechs Werken werden Verblendklinker, Klinkerdachziegel, Pflasterklinker sowie Fassaden- und Bodenkeramik produziert.

ABC-Architektentag 2015

Veranstalter: ABC-Klinkergruppe, Recke

Ort: Kloster Gravenhorst, Klosterstr. 10, 48477 Hörstel/Ibbenbüren

Termin: Mittwoch, 4.3.2015

Dauer: Vorträge von 9.00 Uhr – 13.00 Uhr, Mittags-Büfett ab 13.00 Uhr

Gebühren: Teilnahme kostenlos

Anmeldung: ABC-Klinkergruppe, Tel.: +49 5453 9333-0, E-Mail: architektentag@abc-klinker.de,

www.abc-klinker.de

Thematisch passende Artikel:

Alle Jahre wieder ...

Der ABC-Architektentag lockte 300 ZuhörerInnen nach Hörstel; und überraschte mit kontroversem Programm

Alle Jahre wieder ... Das klingt nach Routine und ein wenig auch nach Langeweile. Der ABC-Architektentag, der seit acht Jahren alle Jahre wieder im nordrhein-westfälischen Hörstel veranstaltet wird,...

mehr
2015-04

Durch die Brille der Tektonik betrachtet Ein Gespräch mit Udo Garritzmann, Garritzmann Architecten, Rotterdam www.garritzmann.nl

Arno Lederer, Hilde Léon und Udo Garritzmann, die Mischung der Referenten auf dem 8. ABC-Architektentag im nordrhein-westfälischen Hörstel schien vielversprechend zu sein. Was Arno Lederer an...

mehr

Stadtgespräch

Werkbericht Büro Léon Wohlhage Wernik Architekten am 19. November 2008, Bochum

Am 19. November 2008 um 19 Uhr findet im Museum Bochum ein weiteres Bochumer Stadtgespräch statt. Unter dem Titel: „Ein Werkbericht: Hauptschule Wattenscheid und weitere Bauten aus dem Büro Léon...

mehr

Deutscher Architekturpreis 2013 geht an LRO

LRO für das Kunstmuseum Ravensburg geehrt

Er ist eine große Überraschung, der diesjährige Preisträger des Deutschen Architekturpreises. Wenn der Neubau auch das erste Museum im Passivhausstandard ist, hatte sich das Museum Ravensburg als...

mehr
2010-07

Angekündigt Fritz Höger Preis 2011 startet ab September

Mit dem Fritz Höger Preis werden herausragende Ziegel- und Klinker-Objekte prämiert, die das architektonische Potential des historischen Baustoffes Backstein nutzen. Bei der ersten Auslobung im Jahr...

mehr