Architektur macht Schule

Diskussionsveranstaltung über den Lehrstoff Architektur am 3. Mai 2010, Berlin

„Architektur macht Schule“ – unter diesem Motto engagieren sich Architekten und Planer sowie Eltern und Pädagogen, um Kinder frühzeitig an Themen der Baukultur heranzuführen. Dabei geht es nicht um ein Unterrichtsfach Architektur oder gar die Ausbildung „kleiner Architekten“. Die Schüler sollen vielmehr zu mündigen Bauherren von morgen heranwachsen. Schule soll nicht normierte ästhetische Konzepte vermitteln, sondern Raumverständnis wecken, die Vielfalt der Gestaltungsmöglichkeiten aufzeigen und die bewusste Wahrnehmung, den Umgang und die Wirkung von Architektur erfahrbar machen.

Erziehungswissenschaftler wie Lehrer sind sich mit der Bauforschung darüber einig, dass Schularchitektur messbare körperliche Auswirkungen hat. Positiv erlebte Bauten fördern Lern- und Sozialverhalten und umgekehrt. Mit der Einrichtung von Ganztagsschulen und der Zusammenlegung von Haupt- und Realschulen steht in vielen Kommunen neben Sanierungsmaßnahmen vor allem der Umbau von Schulen auf der Tagesordnung. Wo liegen die Hürden einer erfolgreichen Schulgestaltung? Eine Veranstaltung der Bundesarchitektenkammer in Zusammenarbeit mit der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft GEW, dem Deutschen Städtetag und unterstützt durch das Bildungswerk der GEW in DGB im Rahmen der Netzwerkkampagne Bundesstiftung Baukultur.

Veranstaltung: Diskussionsveranstaltung Architektur macht Schule
Ort: Collegium Hungaricum, Dorotheenstraße 12, 10117 Berlin 
Zeit: 3. Mai 2010,  10.30 – 16.30 Uhr
Internet: www.bak.de

Thematisch passende Artikel:

Mitmachen!

Bundesweite Netzwerkkampagne bauTraum 2010 gestartet

Die Bundesstiftung Baukultur und ihr Förderverein rufen für das 2. Schulhalbjahr 2009/2010 (1. Februar bis 31. Juli 2010) gemeinsam mit der Bundesarchitektenkammer und der Deutschen Stiftung...

mehr

Netzwerkkampagne bauTraum

Eröffnungsveranstaltung am 1. Februar 2010 in Naumburg

Am 1. Februar 2010 startet die bundesweite Netzwerkkampagne bauTraum mit einer zentralen Eröffnungsveranstaltung und einem Aktionstag für Kinder und Jugendliche in Naumburg. Mit der Netzwerkkampagne...

mehr
2009-10

bauTraum 2010 Bundesweite Aktions- und Informationsplattform zum Thema Baukultur und Schule

Die Bundesstiftung Baukultur und ihr Förderverein rufen gemeinsam mit der Bundesarchitektenkammer und der Deutschen Stiftung Denkmalschutz zur bundesweiten Netzwerkkampagne „bauTraum“ im 2....

mehr
2010-03

bauTraum Architektur und Schule / Wir auf der light+building

Das Thema dieser DBZ-Ausgabe ist „Schulbauten“. Da passt es natürlich, dass wir nicht nur an unsere Leser denken, die sich mit dem Thema auseinandersetzen, sondern auch an die, die tagein tagaus in...

mehr

Wie kommt die Schule zur Baukultur?

Bundesstiftung Baukultur und Stadt Wolfsburg veranstalteten ein Netzwerktreffen für Norddeutschland

Wie kommt Baukultur in die Schulen? Und wie kommt die Schule zur Baukultur? Diesen und anderen Fragen stellten sich 53 Baukultur-Akteure jetzt bei einem von DBZ-Redakteur Benedikt Kraft moderierten...

mehr